Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 18 Nov 2017 03:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1519 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 97, 98, 99, 100, 101, 102  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 22 Feb 2016 18:08 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 21:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Das freut mich, Pinti!

250€ sind auch super günstig. Einge Ärzte nehmen teilweise bis zu 400€ - was total überzogen ist. Die Gynefix kostet ca 50€.

Sie macht das in ganz Hessen am längsten und war die erste Gynefixärztin, schon 2008, als ich mir die Kette hab legen lassen. Sie hat also echt Erfahrung.

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 23 Feb 2016 11:25 
also meine Ärztin meinte, dass sie keine Schmerzmittel etc empfiehlt, weil die Betäubungsspritze mehr weh tut, als das Einsetzen der Kette.
Sie meinte auch dass die Schmerzen nicht stark sind. Das einzige, was sie mir mitgegeben hat, waren zwei Tabletten, die den Muttermund weiten sollen.
Trotzdem hab ich nachdem ich Erfahrungsberichte gelesen hab, total Angst davor. :(
Kann ich vorher eine Schmerztablette nehmen oder sollte ich das mit der Ärztin absprechen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 23 Feb 2016 14:32 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Mai 2009 22:14
Beiträge: 540
Gast hat geschrieben:
also meine Ärztin meinte, dass sie keine Schmerzmittel etc empfiehlt, weil die Betäubungsspritze mehr weh tut, als das Einsetzen der Kette.
Sie meinte auch dass die Schmerzen nicht stark sind. Das einzige, was sie mir mitgegeben hat, waren zwei Tabletten, die den Muttermund weiten sollen.
Trotzdem hab ich nachdem ich Erfahrungsberichte gelesen hab, total Angst davor. :(
Kann ich vorher eine Schmerztablette nehmen oder sollte ich das mit der Ärztin absprechen?


Also Frau Sandstede empfahl mir in ihrer Email, eine Stunde vorher ein Buscopan Zäpfchen einzuführen und ein betäubendes Gel (Instillagel) vorher in der Apotheke zu holen, welches sie dann vor dem Legen auf die Gebärmutter schmiert. Also alles ohne Betäubungsspritze.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 23 Feb 2016 14:34 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Mai 2009 22:14
Beiträge: 540
Minush hat geschrieben:
Das freut mich, Pinti!

250€ sind auch super günstig. Einge Ärzte nehmen teilweise bis zu 400€ - was total überzogen ist. Die Gynefix kostet ca 50€.

Sie macht das in ganz Hessen am längsten und war die erste Gynefixärztin, schon 2008, als ich mir die Kette hab legen lassen. Sie hat also echt Erfahrung.


Ja, das habe ich auch gelesen. Danke für den guten Tipp, Minush! Von allein wäre ich wohl nicht auf die Idee gekommen, extra bis nach Frankfurt zu fahren. Aber der Preis und die gute Beratung machen die Strecke auf jeden Fall schon wieder wett.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 01 Mär 2016 20:11 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Okt 2002 19:54
Beiträge: 30753
Wohnort: Jahrmarkt der Nacht, Büdchen 666
280 € später bin ich nun auch Gynefixträgerin. :mrgreen:

_________________
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

http://sir-douglas-und-ich.blogspot.de/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 13:54 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 21:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Ich glaube, ich lasse mir eine Kupferspirale legen. 145€ sind ein super Preis. Wie viel habt ihr denn bezahlt?

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 16:04 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Mai 2009 22:14
Beiträge: 540
Ich hatte letztens einen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt, der meinte, dass die Kupferspirale doch auch gut wär und auch wesentlich günstiger als die gynefix.
Aber die gynefix hält besser oder? Also die Gefahr der Falschpositionierung und des Rausfallens ist bei der Spirale größer oder? Das war zumindest der Grund, der mich von der gynefix überzeugt hatte.
Jetzt bin ich etwas ins Grübeln geraten :?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 16:40 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 13 Sep 2008 13:53
Beiträge: 1822
meine schwägerin und einer meiner freundinnen wurden trotz kupferspirale schwanger... ja 100 prozent sicher ist nur enthaltsamkeit, aber dadurch , dass ich gleich 2 kenne, lasse ich es lieber :lol:
die freundin von mir war sogar nochmal beim fa, alles saß super und dann war sie schwanger, aber ich will jetzt auch keine panik verbreiten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 17:17 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 21:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Pinti, neue Studien zeigen, dass es da kaum Unterschiede gibt. Spiralen werden nur marginal häufiger ausgestoßen als die Kette. Dadurch, dass sie so viele unerfahrene Ärzte legen, geht die Gynefix sogar tendenziell häufiger ab. Der Rest hängt vom Arzt ab.

Sternin der PI liegt gerade bei den neuen Modellen im Pillenrahmen. Bei Teenie Mütter sind übrigens 80% aller Mädels trotz Pille schwanger geworden. Bei allen, die ungewollt schwanger sind, hat in meinem Umfeld immer die Pille versagt.

Das klingt schrecklich, heißt aber letztendlich nichts. Wir wissen nicht, was für Modelle es waren, bei welchem Arzt, wie lange sie lagen, ob kontrolliert wurde etc
Das ist alles entscheidend für die Sicherheit. Ein Verhütungsmittel ist immer nur so sicher wie sein Anwender. Eine Kupferspirle ist sehr sicher.

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 20:26 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Okt 2002 19:54
Beiträge: 30753
Wohnort: Jahrmarkt der Nacht, Büdchen 666
Minush hat geschrieben:
Ich glaube, ich lasse mir eine Kupferspirale legen. 145€ sind ein super Preis. Wie viel habt ihr denn bezahlt?


Meine Ärztin nimmt für Kupferspiralen 190 € und für die Gynefix 280 €.

_________________
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

http://sir-douglas-und-ich.blogspot.de/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 24 Mär 2016 21:04 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Jul 2004 19:59
Beiträge: 11612
Mein Arzt will für die Kupferspirale 180€. Ich werd auch die Spirale legen lassen. War mit Gynefix sehr zufrieden, aber die legt mein Arzt nicht, mir dafür nen anderen zu suchen hab ich keine Lust und die Spirale ist billiger bei kaum Unterschieden zur Gynefix. Aber ich weiß noch nicht wann. Hab irgendwie gerad null Lust zum Arzt zu gehen.

_________________
Bild
Il faut avoir l'esprit dur et le cœur tendre.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 25 Mär 2016 07:21 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 01 Okt 2006 08:25
Beiträge: 2542
Wohnort: HL, 28 Jahre
Ich hatte unter der Kuperspirale ne Eileiterschwangerschaft mit OP und allem Tüdelüt... würde sie mir heute auch nicht mehr legen lassen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 25 Mär 2016 11:46 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 21:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Das kann leider mit jedem iup passieren. Auch bei der Gynefix ist das Risiko erhöht. Allerdings sind die Zahlen nicht gravierend.

Man kann immer der eine Prozent sein, wenn man Pech hat.

Hab im zwei Wochen mein Beratungsgespräch. Ich gehe jetzt doch wieder zu Frau Sandstede. Bei den anderen hab ich zu große Angst, dass die scheiße bauen :mrgreen:

Sie will 180€ und setzt die Flexi T

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 25 Mär 2016 12:21 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 13 Sep 2008 13:53
Beiträge: 1822
ist es eigentlich bedenklich kupfer im körper zu haben? klingt jetzt blöd, aber als ich meiner ökoschwägerin davon erzählt habe, ist die fast aus allen wolken gefallen.... :gruebel: aber bei google habe ich auch nichts gefunden


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: gynefix
BeitragVerfasst: 25 Mär 2016 12:44 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 21:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Nein, absolut nicht. Außer man hat eine Allergie, aber die ist so extrem selten, dass es nur wenig nachgewiesene Fälle gibt und diese traten auch unabhänig von einem IUP auf.

Wie krass der Unterschied zwischen einem IUP und der Pille ist, kann man anhand der Nebenwirkungen messen. Während jedes hormonelle Verhütungsmittel ein riesengroßes Volumen an Nebenwirkungen hat (darunter auch der Tod durch Schlaganfall und Lungenembolie), hat ein IUP ca 5 und man bleibt in jedem Fall immer am Leben! :lol:

Es ist also sehr viel bedenklicher, die Pille im Körper zu haben. Die pfuscht im Gehirn rum. Lieber etwas in der Gebärmutter als im Kopf.

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1519 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 97, 98, 99, 100, 101, 102  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de