Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 25 Nov 2017 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 24 Aug 2015 15:29 
Hallo ihr Lieben!

Ich (30) bin total unsicher, was die Familienplanung betrifft. Wenn ich über Pro und Contra nachdenke, überwiegt eher das Contra. Zur Zeit denke ich, dass es vielleicht besser wäre kinderlos zu bleiben. Aber die Angst es später einmal zu bereuen ist auch da. Sind Kinder eine Bereicherung oder machen sie das Leben unnötig kompliziert? Wie habt ihr gemerkt, dass die Entscheidung für oder gegen ein Kind für euch die richtige war?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 24 Aug 2015 15:36 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 01 Feb 2004 23:08
Beiträge: 666
Ich denke den absolut perfekten Zeitpunkt gibt es nicht :)

Was sind denn deine Pro's und Contra's?

_________________
it's so amazing when someone comes to your life and you expect nothing out of it . but suddenly ... there right in front of you . is everything you ever need

every second. every minute. every hour. every day. ♥


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 24 Aug 2015 15:52 
Wahrscheinlich ist es wohl so mit dem perfekten Zeitpunkt - es gibt ihn nicht. Aber mir stellt sich die Frage, ob ich es überhaupt wagen sollte. Diese Entscheidung kann ich bzw wir ja nur einmal treffen. Bin total verunsichert, weil es mein lebenlang für mich selbstverständlich war Kinder zu bekommen, aber je älter ich werde um so mehr zweifle ich und schiebe es immer weiter vor mir her.
Meine Contras:
- Angst bei der Erziehung zu versagen
- Angst in enorme finanzielle Engpässe zu kommen
- Angst, dass die Beziehung darunter leidet und es sogar zur Trennung kommt und ich Alleinerziehend bin :shock:

Das alles würde ja einen enormen Rattenschwanz an Problemen mit sich ziehen. Wenn ich mir meine Freundinnen mit Kindern ansehe, empfinde ich fast Mitleid für sie und das Leben, was sie führen müssen. Tut mir leid, dass sich das jetzt so hart anhört, aber kaum eine erscheint mir wirklich glücklich. Das schreckt mich auch total ab.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 24 Aug 2015 18:41 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Jul 2004 18:59
Beiträge: 11612
Ich war auch immer unsicher und hab all die Nachteile gesehen. Und jetzt bin ich knapp im 9 Monat. :lol:
Zu den Sorgen:
Trennen kann man sich immer. Und dann ist man halt alleine mit dem Kind, wobei man ja dafür sorgen kann, dass der Papa sich weiterhin beteiligt. Aber wo ist der Rattenschwanz an Problemen? Fühlst du dich nicht in der Lage, wieder ein Leben alleine zu führen? Wuerde mich da echt nicht so von dem Partner abhängig machen. Deshalb gehe ich z.B. auch relativ schnell wieder arbeiten, damit ich nicht so abhängig bin und mir meint (finanzielle Selbständigkeit) erhalte. Das heißt nicht, dass ich von einer Trennung ausgehe. Das heißt nur, dass man meiner Meinung nach immer noch eigenständig bleiben sollte, weil man eben nie weiß, was passiert.
Was für einen Rattenschwanz kann man da noch sehen? Probleme kann man doch immer bekommen; ob mit Kind, ohne Kind, in der Beziehung, als Single... Man wächst daran. Man darf nicht so ne Angst vor den Dingen haben. Mir wuerd da jetzt nix einfallen, das unüberwindbar waere. Dann zieht man halt aus und gut ist? Deshalb wuerd ich auch nicht einen auf Hausfrau machen, weil dann ist es natürlich schwieriger mit Wohnung etc.

Womit hast du denn genau Mitleid? Wenn man abends noch viel rausgehen will oder so, dann wird man vermutlich nicht so glücklich mit Kind. Die Prioritäten verschieben sich. Aber wenn Dir das bei anderen leid tut, dann lass es lieber. Man muss ja keine Kinder bekommen. Ich hab letztlich doch gesagt, dass ich eins möchte, weil ich mich ausgetobt habe und zufrieden bin wie es ist. Ich will nicht mehr feiern gehen und gereist bin ich auch erst mal genug. Meine Freunde verliere ich nicht und ein Kind nimmt einen zwar erst mal ein. Aber es gibt auch sehr viel. Es ist einem ja selbst überlassen, sein Leben so zu gestalten dass man glücklich ist. Wenn das geplante Leben mit einem Kind kollidiert, dann sollte man es wirklich lieber lassen. Jeder hat eine andere Vorstellung von Glück.

_________________
Bild
Il faut avoir l'esprit dur et le cœur tendre.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 25 Aug 2015 17:56 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 22 Aug 2013 20:10
Beiträge: 168
Ähhhhhh, es ist doch egal, WANN du ein Kind bekommst, sondern mit WEM :D hast du denn den "richtigen Mann" fürs Kinder kriegen an deiner Seite?
Ich bin jung Mama geworden und bereue keine Sekunde.

Viele reden, man soll abgesichert sein bla bla.
Dann musste über 40 sein, weil da haste dann Erfolg im Job, Haus, etc. Aber wer will so spät noch Kinder?
Meiner Meinung nach ist 30 schon spät bzw max. 35


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 27 Sep 2015 22:49 
Offline

Registriert: 05 Aug 2014 11:49
Beiträge: 38
Bei mir ist das Kinderthema gerade nicht akut, war es aber mit meinem Ex. Wir sind damals auch zu dem Schluss gekommen, dass es DEN richtigen Zeitpunkt nur für die allerwenigsten Menschen gibt. Generell ist es wohl immer ein Sprung ins kalte Wasser, wenn man ein Kind bekommt. Man kann sich vorher zwar Gedanken machen, aber letzten Endes muss man sich überraschen lassen und es nehmen wie es kommt. Ein Abenteuer halt :D Ich denke man sollte vorfreudig und neugierig auf ein Leben mit Kindern sein und die Rahmenbedingungen zumindest grob passen. Dann kann man es schon wagen :D Oder halt nicht, je nachdem wie man selbst sein Leben gestalten möchte!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 09:32 
Ich kann Deine Bedenken verstehen und würde sie unterstreichen. In der heutigen Zeit würde ich keine Kinder mehr haben wollen. Ja, und alleinerziehend ist doch wirklich nicht wünschenswert. Wie abgehetzt diese Frauen sind, um alles unter ein Dach zu bekommen. Meistens müssen die Großeltern auch einspringen. Das ist doch nicht die ideale Familie. Sehe sie Dir alle an. Das hast Du ja schon getan.

Ich selbst habe 3 Kinder, die nun schon erwachsen sind und ihr gutes eigenes Geld verdienen. Aber es war eine sehr große Verantwortung mit viel Verzicht!!!! Erst jetzt können wir all das machen, was vorher nicht ging.

Meine 3 Söhne sind alle verheiratet und haben Kinder. Die Frauen brauchen nicht arbeiten und sind für die Kinder voll da, weil ihre Männer so gut verdienen. Meine Söhne erkennen aber auch an, was wir für sie geleistet haben. Alle haben ein Studium erfolgreich absolviert. Das ist für uns nun auch ein schöner Lohn.

Trotzdem würde ich in der heutigen Zeit auf Kinder verzichten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 11:09 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 20:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Zitat:
Die Frauen brauchen nicht arbeiten und sind für die Kinder voll da, weil ihre Männer so gut verdienen.



In so einer Familie ist man auch alleinerziehend, nur ohne Geldsorgen^^
Super, dafür haben die Kinder keine Väter, die voll da sind. Bevor ich als Mutter Zuhause bleibe, mache ich lieber 50-70% und erwarte dasselbe auch von meinem Mann! Das wäre eine gute Familie. Beide gehen arbeiten, machen aber weniger als 40 Stunden und können beide zusammen für die Kinder da sein - damit diese was von Vater UND Mutter haben.

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 11:53 
So einen Unsinn. Natürlich haben die Kinder etwas von den Vätern, da sie ja abends und am Wochenende zuhause sind!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 12:14 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 20:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Wochendväter sind ja super. Wann kommen die von der Arbeit? Um 17 oder 18 Uhr? Wann gehen die Kinder ins Bett?

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 15:17 
Meine Söhne sind, Arzt, Rechtsanwalt und Pilot. Die können sich die Zeiten einteilen bzw. wissen ihren Dienstplan.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 15:49 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 13 Sep 2008 12:53
Beiträge: 1822
Minush hat geschrieben:
Zitat:
Die Frauen brauchen nicht arbeiten und sind für die Kinder voll da, weil ihre Männer so gut verdienen.



In so einer Familie ist man auch alleinerziehend, nur ohne Geldsorgen^^
Super, dafür haben die Kinder keine Väter, die voll da sind. Bevor ich als Mutter Zuhause bleibe, mache ich lieber 50-70% und erwarte dasselbe auch von meinem Mann! Das wäre eine gute Familie. Beide gehen arbeiten, machen aber weniger als 40 Stunden und können beide zusammen für die Kinder da sein - damit diese was von Vater UND Mutter haben.

dh nicht immer, dass die väter nie da sind und abends spät nach hause kommen. viele können wenigstens ein bis zweimal die woche einen freien nachmittag machen oder aber die stunden legen so das sie um 16/17 uhr frei haben. aber das man da auch alleinerziehend ist würde ich auch nicht sagen, ich finde man darf da nicht zu schnell verurteilen. ich kenne viele familien wo nur der vater arbeitet und die kriegen es alle irgendwie geregelt, entweder so, dass sie morgens später anfangen oder morgens früher und dafür noch was vom nachmittag haben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 17:09 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 20:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Lavendelheide hat geschrieben:
Meine Söhne sind, Arzt, Rechtsanwalt und Pilot. Die können sich die Zeiten einteilen bzw. wissen ihren Dienstplan.


Wie? Und keiner ist Kaiser von China?

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 04 Nov 2015 20:12 
Mein Minush. Sie haben eben nur sehr viel gelernt. Das ist es. Und nun ist das Thema ja wohl vom Tisch!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 05 Nov 2015 09:57 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Jul 2007 20:32
Beiträge: 12171
Wohnort: FFM
Dann bin ich der Kaiser von China :mrgreen:

_________________
Helft uns, das Urlaubssparschweinchen zu füllen und besucht mich auf ebay - ich hab Gameboy Spiele :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de