Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 18 Nov 2017 11:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 05 Nov 2015 18:42 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 22 Feb 2003 00:11
Beiträge: 5008
Wohnort: Ffm - 35
Minush hat geschrieben:
Wochendväter sind ja super. Wann kommen die von der Arbeit? Um 17 oder 18 Uhr? Wann gehen die Kinder ins Bett?


Einer meiner Kollegen (40h Woche + 2h pendeln pro Tag) übernimmt jeden Nachmittag die beiden Söhne von seiner Frau wenn sie auf Arbeit geht.
Ein Vollzeitjob ist kein Alleinerziehungsurteil für den Partner.

_________________
Und die Träume in der Nacht
Entfalten ihre Pracht
Ist es manchmal auch sehr rau
Eines wissen wir genau:
Morgen ist ein neuer Tag, da komme doch was mag!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 10 Nov 2015 15:17 
Offline

Registriert: 29 Mai 2008 08:48
Beiträge: 1159
Hallo liebe Unsicher

Kann dich da sehr gut verstehen, geht mir momentan auch so. Bin zwar erst 28, aber für mich war immer klar, dass ich eher früh (vor 30) Kinder haben möchte. Je mehr ich aber seit dem Studium im Job vorwärts komme und tolle Projekte und Anerkennung krieg, desto unsicherer werde ich. Da kommen dann auch solche Gedanken auf:
- Will ich für Kids meine Karriere aufgeben?
- Füllt es mich dann nachher aus, "nur" Mama / Hausfrau zu sein?
- Wenn ich Teilzeit weiter arbeite, ist es dann icht immer kompliziert und anstrengend, bspw., wenn du am Projekt dran bist und dein Kind wird krank oder so? Man muss immer organisieren!
- Wie wird sich unsere Beziehung verändern? Wir geniessen beide sehr die Aufmerksamkeit des andern - und plötzlich ist da noch ein kleiner Wurm, der einen vereinnahmt?

Und doch muss ich sagen, dass ich mit meinem Freund den Mann gefunden hab, mit dem ich mir das alles vorstellen kann! Ob es dann als Vollzeit-Mama, Teilzeit-Managerin, Teilzeit-Papa oder wie auch immer sein wird - das muss jeder und jede für sich selbst herausfinden. Kann dir auch niemand im Vorfeld sagen, ob du nachher glücklicher bist als vorher. Man weiss ja auch nie, wie man hormonell auf so eine SS reagiert. Und ja, es kann sein, dass daran die Beziehung zerbricht. Das kann sie aber auch ohne Kind.

Für mich gibt es auch nicht den perfekten Zeitpunkt! Momentan habe ich z.B. ein Riesenprojekt, dass noch bis Mitte 2016 läuft - und ICH möchte das für mich erfolgreich zu Ende bringen. Eigentlich passt mir da eine Schwangerschaft überhaupt nicht rein. Dann habe ich aber wieder Tage, an denen ich mir echt überleg, ob ich nur wegen eines Jobs länger auf Kids warten soll...

Deshalb lassen wir es jetzt etwas darauf ankommen. In meinem Leben hatten bisher alle Entscheidungen und Entwicklungen einen Sinn, zumindest rückwirkend betrachtet. Wenn Gott oder das Universum oder wer auch immer den Plan hat, dass ich Mami werden soll, wird er das schon richten :D Manchmal muss man sich im Leben auch auf etwas einlassen und sich überraschen lassen können. Man kann nicht alles im Leben vorher bestimmen...

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 11 Dez 2015 11:57 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 03 Jul 2011 20:30
Beiträge: 521
Ich kann aus Erfahrung sagen (da ich selber schwanger bin), dass ich es irgendwann einfach wusste. Anfangs hatte ich den leichten Wunsch, aber die Ängste waren zu groß zu versagen, es finanziell nicht stemmen zu können usw. Aber mit der Zeit wurde der Wunsch so stark, dass alles andere nebensächlich wurde, die Ängste immer kleiner und die Freude eine Familie zu gründen immer größer.
Natürlich gibt es Tage, da mache ich mir auch jetzt Gedanken wie alles werden wird, denke das ist ganz natürlich aber das Glück darüber ein Kind zu bekommen überwiegt einfach.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 02 Feb 2016 17:33 
Ist es ein Verbrechen, erfolgreiche Söhne zu haben? Versteh ich nicht... :lol:

Ich freu mich für dich, Lavendelheide

Ist doch völlig egal, wie man die Kindererziehung aufteilt. Man muss halt der Typ dafür sein. Es gibt Frauen, die niemals nur Hausfrauen sein können und andere, die voll darin aufgehen. Warum jemanden verurteilen? Und selbst wenn sie einen Elternteil mehr sehen als den anderen - daran ist noch kein Kind gestorben.

Idealvorstellungen lassen sich eben nicht immer realisieren. Man muss ja auch gucken, was die einzelnen Parteien verdienen. Wenn der Mann Manager ist und sie nur putzen gegangen ist, macht die 50-50-Aufteilung einfach finanziell überhaupt keinen Sinn.

Oder wenn einer Beamter ist, dann kann er viel eher mal ein paar Jahre zu Hause bleiben, als in der freien Wirtschaft, einfach weil er seinen Job nicht verlieren kann. [Ich liiiiiiebe mein Beamtenleben!!! :D ]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kind - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 31 Mär 2016 15:58 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18 Okt 2015 11:48
Beiträge: 13
Klar ist, das muß jeder oder jede mit sich selbst ausmachen. Ich selbst war lange unschlüssig. Die üblichen Themen: Karriere machen, was erleben wollen usw. Und dann wurde wir schwanger. Ja, es änderte sich unser Leben. Aber das ist es absolut wert. Den Kleinen im Bauch meiner Freundin, wir haben einen Test machen lassen, von daher wissen wir das es ein Junge wird, aufwachsen zu sehen, ist das schönste was ich bisher in meinem Leben erleben durfte. Ich bereue eigentlich nur, das ich gewartet habe bis ich älter wie 30 Jahre geworden bin um dieses Wunder zu erleben


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de