Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 24 Nov 2017 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 20 Feb 2017 18:59 
Hallo Zusammen.
Meine letzte Periode begann am 14.01.2017
Ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus von 34 Tagen. Jetzt bin ich schon bei Tag 38.
Ein SST am morgen sagte mir ich sei schwanger. Ich konnte das nicht glauben. Also habe ich mir nochmal einen Frühtest geholt und am nächsten Tag (gestern) nochmal getestet. Aber diesmal negativ. Jetzt bin ich sehr verunsichert, habe aber erst in 11 Tagen einen Termin beim Frauenarzt bekommen.
Soll ich jetzt nochmal testen?
Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Ich habe keine Anzeichen. Lediglich teilweise unangenehme Schmerzen im Unterleib. Allerdings kenne ich die Schmerzen weder von der Periode, noch von meinen Schwangerschaften.

Wir verhüten nicht und ein weiteres Kind wäre erwünscht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 27 Feb 2017 18:48 
Ich bin nach wie vor überfällig. Heute Tag 11. Test mit Morgenurin negativ. Erbrechen, Schmerzen und Schwindel habe ich seit 2 Tagen..


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 28 Feb 2017 18:47 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 28 Mai 2003 16:54
Beiträge: 7332
Wohnort: im Frechsbau
Grundsätzlich kann sich die Periode ohne erkennbaren Grund schon mal um ein paar Tage verzögern.
Aber wenn Du solche Beschwerden hast, wäre vielleicht einfach ein Anruf beim Arzt hilfreich.

_________________
"Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 01 Mär 2017 12:23 
Habe heute morgen bei meiner Ärztin wegen der stärker werdenden Schmerzen angerufen. Habe die Situation erklärt. Das ich Angst habe und mir Sorgen mache und ich gerne vorbei kommen möchte. Habe dann einen Rückruf bekommen: "Beim letzten Ultraschall wurde nichts gesehen und in der kurzen Zeit kann keine schmerzhafte Zyste entstehen. Sie können Schmerzmittel gegen die Schmerzen nehmen und bitte noch eine Woche warten und dann zurück melden." Im Krankenhaus schicken sie mich weg, weil die FA's offen haben. Bei anderen FA's bin ich keine Patientin und kann somit erst übermorgen kommen. Am 03. habe ich ja sowieso einen Termin bei einer neuen Ärztin.

Ich fühle mich nicht ernst genommen und vor den Kopf gestoßen. Bitte sagt mir, wenn ich übertreibe, aber ist das noch normal?

Beim Ultraschall sah man eine stark aufgebaute Schleimhaut und einen Folikel am rechten Eierstock. Bei einer Freundin wurde aus dem angeblichen Follikel eine Zyste, die 7 Tage nach dem Ultraschall operativ entfernt werden musste.
Wieso sagt mir die Arzthelferin jetzt, dass auf dem US nichts zu sehen war. Hä?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 01 Mär 2017 18:58 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Jul 2004 18:59
Beiträge: 11612
Also, wenn du richtig Schmerzen hast, gehst Du direkt morgen zum Arzt und bestehst auf ner Untersuchung. Dann musst Du da aber auch sagen, dass Du riiiichtig Beschwerden hast und direkt morgens da auftauchen. Ich weiß aber nicht genau, was Du befürchtest? Eine Zyste? Dann würde ich persönlich übermorgen den Arzttermin abwarten. Schwangerschaft wäre erwünscht, Test ist aber negativ? Abwarten und wenn die Periode nicht kommt, in ein paar Tagen nochmal testen. Es ist normal, dass man nicht unbedingt sofort einen Termin beim FA bekommt, wenn man z.B. positiv getestet hat. Man kann nämlich eh nur warten. Und wenn der Test eh negativ ist...
Vielleicht bekommst Du auch einfach nur bald Deine Tage oder hast einen Infekt. Man weiß es nicht. Du musst wissen wie stark Deine Schmerzen sind und ob Du vor dem 3., also morgen, noch als "Notfall" mal zum Arzt gehst. Das musst Du selbst beurteilen. Ich kann Dir nur raten, ruhig zu bleiben und Dich nicht so reinzusteigern. Das wird so oder so nicht helfen.

_________________
Bild
Il faut avoir l'esprit dur et le cœur tendre.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 05 Mär 2017 16:34 
Hallo und danke für eure Antworten.

Ich bin am Mittwoch noch ins KH gefahren, weil meine Schmerzen zu stark waren. Ich habe angeblich einen Harnwegsinfekt gegen den ich Antibiotikum nehmen soll und eine kleine Zyste 1,5cm x 2cm im linken Eierstock. Dieser schmerzt aber nicht punktuell, sondern strahlt wohl aus. Habe einen Regelmäßigen "Schmerz" entlang meiner Kaiserschnittnarbe. Etwas darunter. Bin heute ZT 51. 17 Tage überfällig.

Wer hat denn ähnliche Erfahrungen und wie lange hat es gedauert, bis die Blutung endlich eingesetzt hat?
Ich würde gerne befreit weiter hibbeln und herzeln. Aber so in der Luft zu hängen und nicht wissen, was der Körper tut, verunsichert mich doch sehr. Sobald die Blutung einsetzt, werde ich wieder NFP machen.

Der Arzt im KH erbittet eine erneute Kontrolle der Zyste in der nächsten Woche und wieder einen Schwangerschaftstest. Die Schleimhaut war sehr hoch aufgebaut. Die Sicht war lt Bericht jedoch wegen zu vollem Darm eingeschränkt.

Ich war noch nie in meinem Leben überfällig, wenn ich nicht schwanger war. :D deshalb versuche ich wohl auch Krampfhaft einen negativen Test nicht zu akzeptieren. Irgendwie fühle ich mich von meinem Körper veräppelt, weil Kreislaufbeschwerden, Morgenübelkeit und erbrechen (Seit 4 Tagen) und seit gestern ist mein Busen an der Seite berührungsempfindlicher (leichter Schmerz)

Ich bin wahrscheinlich jetzt auch noch Scheinschwanger. Ich sollte mich unbedingt mal entspannen. :roll:
So leicht gesagt :-( aber ich weiß ja selber, wie blöd das ist :-/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 06 Mär 2017 10:31 
Ich habe im Bericht gelesen: "ovarialzyste links. Verdacht auf Corpus luteum.
Lt. Wikipedia ist "Corpus luteum" ein Gelbkörper. Aber entstehen die nicht meistens bei bestehender Schwangerschaft um Progesteron zu produzieren und die SS aufrecht zu erhalten?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 07 Mär 2017 13:44 
Ich habe gerade positiv getestet. Nicht mit Morgenurin.
Ich wusste, ich kann meinem Gefühl trauen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 09 Mär 2017 00:35 
Morgen habe ich einen Termin bei der Frauenärztin. Bin schon ganz gespannt.

Interessiert hier jemand was ich schreibe und was für Neuigkeiten kommen? Ansonsten höre ich auf zu schreiben, wenn es niemand verfolgt :)

Heute morgen mit Morgenurin wieder positiv getestet. :angel:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 09 Mär 2017 10:53 
Meine Frauenärztin hat mir die Schwangerschaft bestätigt. Die angebliche Zyste war weg. Die Gebärmutterschleimhaut ganz stark aufgebaut und darin die Fruchthöhle :angel:
Sie sagt 4. - 5. Woche. In 2 Wochen darf ich wieder hin. :angel:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 09 Mär 2017 15:58 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 06 Sep 2011 13:29
Beiträge: 2874
Wohnort: Wien
Gratuliere :)
Freut mich für dich, dass es so gekommen ist und die Panik der letzten Zeit von dir abfallen kann.

_________________
Zukunft ist etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 11 Mär 2017 22:08 
Dankeschön.

Ich hatte auch versucht auf deinen Thread zu antworten. Bekam aber immer eine Fehlermeldung. Ich hoffe, bei dir ist es auch nach deinen Wünschen ausgegangen.

Wir haben schon öfter geschrieben.
Und deswegen hoffe ich, dass auch bei dir alles gut ist und es dir auch gut geht.

Liebe Grüße


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 11 Mär 2017 22:09 
Isabella <3 :wink: :hallo:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verwirrt?! Zyklustag 38
BeitragVerfasst: 12 Mär 2017 23:46 
Heute Mittag um 12 hat eine plötzlich starke Blutung unter starken Schmerzen eingesetzt. Ich bin auf die Toilette gegangen und das Blut floss richtig raus.
Bin sofort ins KH, der auf dem US nicht mehr als die aufgebaute Schleimhaut gesehen hat. Ich habe ihn gebeten, nochmal zu gucken, aber es war leer.

Er wollte sofort eine Ausschabung machen. Ich habe mich geweigert und gehe morgen früh zur Kontrolle zu meiner FÄ. Da es "erst" in der 6 ssw (rechnerisch 8 ssw) war, will ich meinem Körper die Möglichkeit geben, alles alleine zu machen.
Das hat er bei meinem Zwillingssternchen, dessen Herz in der 10. Woche stehen blieb, auch alleine geschafft. Ich lasse mich natürlich jetzt während dem natürlichen Abgang ärztlich betreuen und untersuchen. Ich möchte auf keinen Fall eine Ausschabung.

Ich bin sehr traurig, weil ich endlich mein verlorenes Licht zurück hatte und es nun doch wieder ziehen lassen muss. Aber sobald mein Körper sich erholt hat, werden wir unsere Arme und Herzen wieder für das Licht öffnen, in der Hoffnung, dass wir dann endlich komplett werden können.

* 03/15 10 SSW
* 03/17 6 SSW

Auf Wiedersehen mein Licht...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de