Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 20 Nov 2017 16:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 06 Sep 2017 19:44 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11 Mai 2004 16:23
Beiträge: 7859
Wohnort: Bremerhaven, 29
hehe
die frage steht ja schon oben :)
nutzt jemand von euch die menstruationstasse?
wie findet ihr die so? wie ist die handhabe?
woher habt ihr die?
würdet ihr nen wechsel empfehlen?
wie merkt man, ob sie voll ist?

_________________
Wenn das Leben einfach wäre, wäre es ja langweilg! Oder nicht??

BildBild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 07:26 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 14 Sep 2005 07:59
Beiträge: 2421
Wohnort: Österreich
hy! :D

ja, ich nutze sie! seit 2009 schon und bin wirklich begeistert.
nicht nur dass ich mir viel geld spare, sondern es ist wirklich "bequem"
ich habe sie hier bestellt https://www.me-luna.eu/epages/63898218. ... Categories
es gibt sie bei uns mittlerweile aber auch bei dm zu kaufen, aber online hast du eben mehr auswahl
am anfang muss man sich halt ein bissl "plagen" bis man die handhabe raushat, aber es gibt auch hier zig youtube videos wie man am besten faltet etc... :D
ich wechsel die meluna eigentlich nur 1x täglich und da beim duschen, das ist dann am einfachsten.
wenn sie zu voll ist, dann merkst du es daran, dass bissl raus kommt :mrgreen: aber auch nur wenig, also man merkt es dann eh gleich und dann kann man ja wechseln :)

_________________
~~ „Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ ~~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 12:39 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 06 Sep 2011 13:29
Beiträge: 2874
Wohnort: Wien
Ich hab mir auch schon vor einem Jahr eine Tasse von Luna gekauft, allerdings komme ich überhaupt nicht zurecht damit :(
Ich versuche es immer wieder, hab sogar schon mit den Herstellern geschrieben, aber es funktioniert einfach nicht. Meist gebe ich dann entnervt auf und nehme doch wieder ein Tampon :roll:
Ich weiß einfach nicht, was ich falsch mache. Ich falte sie genau so zusammen, wie man soll, aber sie entfaltet sich schon auf halbem Weg nach innen :oops: wieder und sitzt dadurch extrem tief, sie drückt mich und hält auch nicht dicht. Vielleicht bin ich einfach zu blöd dafür … Keine Ahnung, ich hab es schon so oft versucht :?

_________________
Zukunft ist etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 13:32 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 14 Sep 2005 07:59
Beiträge: 2421
Wohnort: Österreich
hast du mal ne andere marke versucht?

_________________
~~ „Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ ~~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 16:25 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Jul 2006 20:54
Beiträge: 6723
Wohnort: Da-da-da-drüben
Meinst du Me Luna, Schiri? Das liegt an der Tasse. Die ploppen sehr schwer auf. Ich hab es auch nie geschafft. Ich benutze seit 2 Jahren nun die Lunette und die ploppt auf wie ne 1!

_________________
~..~*~~..*~In Love with a Nerd~..~*~~..*~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 17:59 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 28 Mai 2003 16:54
Beiträge: 7332
Wohnort: im Frechsbau
Ich hab anfangs auch die Meluna gehabt und bin damit nicht zurecht gekommen.
Die haben ja 2009 erst angefangen zu produzieren, da war die Auswahl noch nicht so groß und die Tasse war, im Nachhinein betrachtet, einfach nicht die richtige.
Ich habe, wie Wielore, auch die Lunette und komme damit weitestgehend zurecht.
Ab und an sitzt sie mal nicht optimal, da geht mal was daneben, aber mit ner Slipeinlage als Back-up geht's problemlos.
Nur nachts komm ich damit nicht zurecht, das hab ich aufgegeben.

Es gibt im Internet mehrere Seiten auf denen beschrieben ist, welche Tasse für wen geeignet ist, am Ende läuft es aber auf probieren hinaus.

Ich persönlich finde die Tasse wesentlich angenehmer als Tampons, man muss viel seltener wechseln bzw in dem Fall leeren, ich hab weniger Schmerzen damit.

Einfach testen, ob es Dir liegt und dabei bisschen Geduld mitbringen

Kaufen kann man einzelne Modelle mittlerweile beim DM, sonst im Internet bzw manche kann man auch über die Apotheke bestellen.

Wann sie voll ist, ist, wie anfangs auch bei Tampons, ne Erfahrungssache. Man weiß relativ schnell, wann man sie leeren muss. Anfangs lieber öfter und dann die Abstände vergrößern. Kommt dann auch auf das Volumen der Tasse und die Stärke der Blutung an.

_________________
"Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 18:37 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 24 Jun 2007 20:44
Beiträge: 8552
Wohnort: NYC
Afriska.ch ist eine sehr gute Info Seite.

_________________
Ich bin wie ein Autist, nur ohne Talente.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 07 Sep 2017 20:02 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 06 Sep 2011 13:29
Beiträge: 2874
Wohnort: Wien
Wielore hat geschrieben:
Meinst du Me Luna, Schiri? Das liegt an der Tasse. Die ploppen sehr schwer auf. Ich hab es auch nie geschafft. Ich benutze seit 2 Jahren nun die Lunette und die ploppt auf wie ne 1!


Oh hoppla, nein, ich meinte eh Lunette. Mir kommt es vor, als würde sie eben zu früh aufploppen und ich kann sie dann nicht mehr weiter nach innen bringen. Sie sitzt dann total tief, tut weh und bringt nix. Mir kommt sie auch insgesamt sehr hart vor :|

Hab schon unzählige Beschreibungen, Videos etc. gelesen/geschaut und wie gesagt sogar mit den Leuten dort geschrieben :-? Aber ich werde nicht schlauer und weiß nicht, wo mein Fehler liegt.

_________________
Zukunft ist etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 08 Sep 2017 13:16 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11 Mai 2004 16:23
Beiträge: 7859
Wohnort: Bremerhaven, 29
erstmal danke für eure bisherigen berichte!
ich habe nur ne schwache blutung, über 2-4 tage etwa.... da ist halt auch die frage, ob sich das überhaupt lohnt.....

_________________
Wenn das Leben einfach wäre, wäre es ja langweilg! Oder nicht??

BildBild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 08 Sep 2017 20:49 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 28 Mai 2003 16:54
Beiträge: 7332
Wohnort: im Frechsbau
Was nutzt Du bisher und wie kommst Du zurecht?

Bei starker Blutung ist der Vorteil, dass man seltener wechseln muss.
Bei schwacher Blutung trocknen Tampons z.B. ja manchmal unnötig aus, das Problem entfällt mit der Tasse.

_________________
"Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 08 Sep 2017 21:09 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11 Mai 2004 16:23
Beiträge: 7859
Wohnort: Bremerhaven, 29
klassischerweise halt binden und tampons
dieses "austrocknen" hatte ich jetzt erst aktuell wieder..... blödes gefühl....

_________________
Wenn das Leben einfach wäre, wäre es ja langweilg! Oder nicht??

BildBild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 08 Sep 2017 21:39 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Okt 2002 18:54
Beiträge: 30755
Wohnort: Jahrmarkt der Nacht, Büdchen 666
Ich kann keine Tampons benutzen, selbst die kleinsten mit der besten und rutschigsten Oberfläche tun mir total weh. Deswegen benutze ich Binden, habe aber zu Hause eine Tasse liegen. Vergesse jedes Mal, dass ich sie habe und sie einzusetzen. :roll: Wobei ich da auch mitunter Schwierigkeiten habe, das ist wie mit meinen Kontaktlinsen. Entweder es klappt problemlos und sofort oder ich versuche es 20x und bin dann so genervt, dass ich doch wieder Brille trage bzw. Binden nehme.

_________________
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

http://sir-douglas-und-ich.blogspot.de/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nutzt jemand die menstruationstasse?
BeitragVerfasst: 09 Sep 2017 10:52 
Offline

Registriert: 19 Jul 2017 21:43
Beiträge: 37
Ich hab auch seit ungefähr 7 Jahren oder so noch meine erste Lunette.

Ist ein gutes Ding. Kam bei mir immer bei 60 Grad mit vollwaschmittel in die Waschmaschine und danach war sie wie neu :lol:

Aktuell brauche ich sie nicht, aber ich fand sie immer sehr nützlich und werd sie auch nach der SS wieder benutzen. Da passt halt mehr rein und sie macht keinen Müll und man kann sie länger tragen. Außerdem zahlt man nur 1x 20€ Und hat vermutlich bis zum Rest seines Lebens seine Monatshygiene.

Bis ich die Technik draufhatte, musste ich ein bisschen üben. Aber das war ja damals beim Tampon nicht anders.

Da ich noch 1000 Resttampons übrig hatte liegen die bei mir noch heute in allen Handtaschen als Backup für unterwegs. Die Tasse ständig mitnehmen wollte ich nicht. Fand das auch unhygienisch, weil Handtaschen sehr schmutzig sind.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de