Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 23 Okt 2017 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pille - wichtige Fragen dazu
BeitragVerfasst: 03 Mär 2007 00:05 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23 Okt 2002 20:33
Beiträge: 3155
Die folgenden Informationen ersetzen in keinem Falle eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Wir weisen darauf hin, dass weder Ferndiagnosen noch Therapievorschläge für den Einzelfall gestellt werden. Vielmehr dienen die hier erteilten Auskünfte und Inhalte der allgemein unverbindlichen Unterstützung und Information des Ratsuchenden. Die Informationen dienen also der Ergänzung des Dialogs zwischen Patient und Arzt, sie können den Arztbesuch in keinem Falle ersetzen



Wenn Du mal die Pille vergessen hast, ist es wichtig zu wissen welche Pillenart Du einnimmst, da einige Unterschiede zu beachten sind. Hier findest Du erstmal eine Übersicht der verschiedenen Pillenarten.



Kombinationspräparate

Sie enthält die zwei synthetischen (künstlich hergestellten) Hormone Östrogen und Gestagen. Diese beiden Hormone ähneln denen, die dein Körper von Natur aus produziert. Die Kombinationspille bietet 3-fache Sicherheit:
1. Sie verhindert den Eisprung.
2. Sie verhindert die monatlich stattfindende Verflüssigung des Schleims im Gebärmutterhals, so dass keine Samenzellen eindringen können.
3. Sie verhindert die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut.

Bei regelmäßiger und korrekter Einnahme bietet die Kombinationspille 99%igen Schutz vor ungewollter Schwangerschaft.

Zu dieser Kategorie zählen Mikropillen, Einphasen- und Mehrphasenpräparate.


Mikropillen

Mikropillen stehen im Gegensatz zu Minipillen und zeichnen sich dadurch aus, dass sie Östrogen und Gestagen enthalten. Die Unterschiede bei Mikropillen liegen sowohl in der Dosierung der jeweiligen Hormone als auch in dem Verhältnis, in dem das Östrogen und Gestagen zueinander stehen. Da Mikropillen auf quasi 3-fache Weise einer Schwangerschaft entgegen wirken (s.o.), sind sie generell sicherer als Minipillen. Die meisten Mikropillen besitzen eine Toleranzzeit von bis zu 12 Stunden und können daher auch mal (innerhalb dieser Toleranz) verspätet eingenommen werden, ohne, dass der Schutz gefährdet wird.


Einphasenpillen

Für Einphasenpräparate gilt, dass alle Pillen eines Blisters (eines "Streifens") die gleiche Dosierung an Hormonen haben. Die Pillen in Woche 1 haben die gleiche Menge/Zusammensetzung an/von Hormonen wie die Pillen in Woche 2 und 3. Daher haben alle Pillen auch die gleiche Farbe - weil sie alle die gleiche Zusammensetzung haben.



Mehrphasenpille

Mehrphasenpillen (z.B. Zwei- und Dreistufenpräparate) sollen mit unterschiedlichen Hormondosierungen in den einzelnen Wochen den natürlichen Monatszyklus der Frau nachahmen. D.h., nicht alle Tabletten enthalten die gleichen Östrogen- und Gestagendosierung und deshalb sind die verschiedenen Pillen unterschiedlich eingefärbt - um deutlich zu machen, dass sie eine unterschiedliche Zusammensetzung haben.



Minipille

Die Minipille ist eine reine Gestagentablette, die - im Gegensatz zur Mikropille - den Eisprung nicht verhindert, sondern bewirkt, dass es zu keiner Verflüssigung des Schleims im Gebärmutterhals kommt. Den Spermien wird es so unmöglich gemacht, zum befruchtungsfähigen Ei zu gelangen; ein befruchtetes Ei kann sich somit nicht in der Gebärmutter einnisten
Zudem bewirkt das Gestagen, dass sich die Gebärmutterschleimhaut mangelhaft aufbaut. Sollte trotzdem eine Befruchtung der Eizelle stattgefunden haben, kann sie sich nur schwer einnisten.

Die Einnahme
Im Gegensatz zur „typischen“ Pille nimmst du die Minipille ohne Unterbrechung ein. Die 7-tägige Pause gibt es hier also nicht. Dadurch verändert sich das gewohnte Blutungsmuster. Häufig treten die Blutungen unregelmäßiger auf. Nach einigen Anwendungsmonaten werden die Blutungen bei fast allen Frauen leichter und seltener. Es ist auch möglich, dass die Blutungen ganz ausbleiben. Wegen der sehr geringen Wirkstoffmenge in der Minipille ist die regelmäßige und pünktliche Einnahme wesentliche Voraussetzung für die empfängnisverhütende Wirkung.
Die Tageszeit der Einnahme ist gleichgültig, nur musst du bei der einmal gewählten Stunde bleiben, da der Abstand zwischen der Einnahme von zwei Dragees möglichst genau 24 Stunden betragen soll. Diese Zeitspanne darf keinesfalls mehr als drei Stunden überschritten werden, weil sonst der Empfängnisschutz in Frage gestellt ist.
Die Minipille wirkt erst nach 7 Tagen nach der ersten Einnahme.

Für die Cerazette, die ein anderes Gestagen enthält, gelten hinsichtlich der Toleranzzeit andere Angaben, die Einnahmezeit kann bei dieser Pille bis zu 12 Stunden überschritten werden.


„Pille danach Infotelefon“ der pro familia mit automatischer Ansage in türkischer, russischer, englischer und deutscher Sprache (12Cent/min) 01805/776326



Wenn Du die Regel verschieben möchtest
http://www.bravo.de/online/render.php?render=008125

Fragen und Antworten zum Langzyklus
http://www.langzyklus.de/fragen_und_antworten/index.php



Was tun bei Erbrechen oder Durchfall?
http://www.bravo.de/online/render.php?render=21521
http://www.bravo.de/online/render.php?render=21524


http://www.valette.de
http://www.pille.com
http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_pille_66.html
http://www.pille-mit-herz.de/index.php
http://www.yasmin.de/scripts/index.php#
http://www.aufklaerungshomepage.de/pille.htm

Ich bedanke mich bei Chayenne für Ihre Unterstützng bei der Zusammenstellung der Info´s.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de