Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 25 Nov 2017 10:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2015 16:43 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Apr 2006 10:46
Beiträge: 10572
Hey,
könnt ihr mir helfen?
Ich habe zur Zeit 2 Jobs in Aussicht, bei beiden liefen die Vorstellungsgespräche sehr gut und es besteht ne große Chance, dass ich endlich mal eine Zusage bekomme.
Jetzt frage ich mich nur, was ich mache, sollte beide zusagen.
Wie würdet ihr wählen?

Job 1)
Bei einer Werbeagentur im projektmanagement. Der Job würde sich inhaltlich sehr am Inhalt meiner BA bewegen, was natürlich toll ist, da bin ich gut im Thema. Die Agentur ist im Stadtzentrum und hat gute Kunden (also nicht grad Bäcker Heinz). Ich würde Kampagnen mit betreuen, könnte kreativ tätig sein und halt projektmanagen. Lider ist in so ner Agentur auch immer ne große Fluktuation - heißt: je nach Auftragslage bewegt sich die Teamgröße zwischen 20 und 30 Leuten. Zur Zeit läuft es gut, also sind knapp 30 Leute dort beschäftigt.
Was ich bekommen würde, weiß ich nicht. Meine Gehaltsvorstellungen haben sie abgefragt, aber unkommentiert gelassen.
Der angebotene Vertrag scheint zwar erstmal unbefristet, allerdings wurde auch das mit der Personalschwankung erzählt, daher bin ich nicht ganz sicher, wie das im Ernstfall wäre.


Job 2)
Bei einem Großhandel für Beautyprodukte im Marketing. Ich hätte hier verschiene Aufgaben, analystisch, planerisch, Überwachung von Kommunikationskanälen. Die Firma ist im industriegebiet der Nachbarstadt, da komme ich aber dank meiner (eigentlich beschissenen) wohnungslage jedoch easy hinkomme. Ind er Firma gibt es so gut wie keine Fluktuation, alle Mitarbeiter sind seit 10-15 Jahren dabei. 17 Leute arbeiten dort zur Zeit, ich wäre die erste neue seit 10 Jahren. Es scheint recht familiär und entspannt.
Ich weiß nicht, was ich bekommen würde - aber auf jeden fall nicht mein Ziel 28.000 jahresbrutto, das haben die schon gesagt. Allerdings kann ich auch mit weniger noch leben. In Aussicht gestellt wurde ein unbefristeter Vertrag.

Für Job 1 spricht eher, dass es eher mein Traumjob wäre und die Lage toll ist, denn ich möchte eh ganz gern in die Innenstadt ziehen bei Gelegenheit. Außerdem müsste ich nicht so viel geld für Fartkosten ausgeben.
Für Job 2 spricht eher die Sicherheit. Familiär ist es wohl in beiden Firmen, allerdings habe ich bei Job 1 nur einen Konferenzraum gesehen, beio Job 2 bin ich einmal durch die Firma und konnte mir so schon ein Bild machen. Laut eigener Aussage der Leute von Job 1 sind die wohl aber auch sehr familiär.

Wie würdet ihr euch entscheiden? Nach finanziellen Gesichtspunkten? Nach Sicherheit? Beide Aufgabengebiete reizen mich, Job 1 aber etwas mehr.

Vielleicht sagt auch einer ab (oder beide :( ), aber ich will vorbereitet sein, falls beide zusagen.
:hallo:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2015 17:51 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 16 Okt 2009 17:24
Beiträge: 628
Die Wahl kann dir keiner abnehmen! Du hast selbst ja schon erkannt, dass beide Jobs positive und negative Seiten haben. Die Frage ist jetzt wo DU deine Prioritäten setzt. Möchtest du an deinem Wohnort bleiben? Heißt: suchst du etwas langfristiges oder etwas eher kurz- bis mittelfristiges. Oder ist es dir wichtig erstmal Erfahrungen in deinem Feld zu sammeln? Spielt der Arbeitsweg/ort für dich eine Rolle? Wie wichtig ist dir auf Lange Sicht auch das Geld. Ich würde mir eine Listen machen. Auf eine scheibst du dir auf was DIR wichtig ist und was für dich absolut nicht geht. Dann bewertest du - so objektiv wie möglich! - deine beiden Arbeitgeber, inwieweit sie deine Vorstellung wieder spiegeln. Ich würde nicht nur +/- vergeben, sondern vielleicht Punkte verteilen und wenn dir ein Punkt besonders wichtig ist auch mehr/weniger Punkte vergeben.

Ich drück die Daumen, dass du findest was du suchst!

_________________
Mein Bild ist für die Ewigkeit, doch niemand wird es sehen.
Sie würden mich verdammen, nie könnt ihr mich verstehen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2015 18:12 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Apr 2006 10:46
Beiträge: 10572
Nein, das stimmt. Aber vielleicht kann mir jemand noch Denkanstöße geben.
Ich werde mal ne gute alte nutzwertanalyse machen :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2015 20:22 
Ich würde den ersten Job machen, wenn er dir wirklich Spaß machen sollte und es dein Traubjob ist. Ok, vielleicht ist er nicht so sicher. Aber du bist noch jung und kannst ohne Probleme woanders unter kommen. Außerdem kann das familiäre in dem anderen Unternehmen auch eher problematisch sein, wenn es ein sehr eingespieltes Team ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2015 21:25 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Jul 2006 20:54
Beiträge: 6723
Wohnort: Da-da-da-drüben
Da ich es jetzt ja selber erlebt habe, wie schnell es vorbei sein kann, würde ich ganz klar nach Sicherheit den Job 2 wählen. Stell dir vor du ziehst jetzt für Job 1 in die Innenstadt in eine teure Wohnung und plötzlich ist es auch nach ein paar Monaten vorbei. Dann darfst du vielleicht schon wieder umziehen, weil du dir die Wohnung nicht mehr leisten kannst oder jobtechnisch wieder ungünstig wohnst. Und im Lebenslauf sieht das dann nach Kündigung in der Probezeit aus. Gar nicht gut. Noch dazu scheint ja alles unter 2 Jahren nicht als Erfahrung gewertet zu werden, was echt einfach nur mies ist.

Ich drück die Daumen, dass es jetzt klappt!

_________________
~..~*~~..*~In Love with a Nerd~..~*~~..*~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 19 Okt 2015 14:34 
Job 2!

-> langfristig sicherer Job
-> familiär
-> überschaubare MA Größe
-> du kontest dich bereits umsehen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 19 Okt 2015 18:45 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 13 Sep 2008 12:53
Beiträge: 1822
28000 brutto im jahr? das ist wirklich überhaupt nicht viel! aber das muss jeder ja auch individuell für sich entscheiden. du hast bei beiden sicher 6 monate probezeit? müsstest du zwingend für job 1 umziehen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 19 Okt 2015 19:02 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Jul 2006 20:54
Beiträge: 6723
Wohnort: Da-da-da-drüben
Sternin hat geschrieben:
28000 brutto im jahr? das ist wirklich überhaupt nicht viel!
Das stimmt, aber es ist einfach unfassbar, was sich Unternehmen gegenüber Hochschulabsolventen, die etwas im Marketing suchen herausnehmen! Ich hab z. B. nur 24k brutto im Jahr bekommen und hatte ein VG, in dem vom Mindestlohn die Rede war! Aber es gibt scheinbar genug Leute, die trotz Bachelor für so wenig arbeiten würden, hauptsache Berufserfahrung sammeln. Das war zumindest meine Devise und das wird bei Gold nicht anders sein.

_________________
~..~*~~..*~In Love with a Nerd~..~*~~..*~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 08:43 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Apr 2006 10:46
Beiträge: 10572
Jo. Mehr geht halt einfach nicht. Ich werde bei 30.000 zum Teil ausgelacht. Ist wirklich schade, aber gut, auf der anderen Seite kann ich ja auch nicht wirklich viel. Als Student hat man nun mal nur theoretisches Wissen.
Das wird auch später nicht so wahnsinnig viel mehr. Ist einfach ein beschissener Job, bei dem es nix zu holen gibt. Hätte ich auch Friseur machen können :(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 08:46 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Apr 2006 10:46
Beiträge: 10572
Sternin hat geschrieben:
28000 brutto im jahr? das ist wirklich überhaupt nicht viel! aber das muss jeder ja auch individuell für sich entscheiden. du hast bei beiden sicher 6 monate probezeit? müsstest du zwingend für job 1 umziehen?

Ich muss gar nicht umziehen. Würde ich aber gerne. Ich hab ne winzige verlebte kackbude am Arsch der Welt. Beschissen erreichbar, klein, Hausgemeinschaft ist ok (ganz nett aber ein bisschen Ghetto hier und da). Für Job 2 wäre die Lage ideal - aber ich will da halt weg. Und sobald ich wo anders wohne, Pendel ich nicht mehr 25 Minuten, sondern ne Stunde oder mehr.
Job 1 ist halt hier in der Innenstadt, da ist es egal, wo ich wohne.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 08:49 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 16 Okt 2009 17:24
Beiträge: 628
Schon erste Ergebnisse bei der Nutzwertanalyse?

_________________
Mein Bild ist für die Ewigkeit, doch niemand wird es sehen.
Sie würden mich verdammen, nie könnt ihr mich verstehen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 10:53 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 13 Okt 2015 23:13
Beiträge: 6
Hey!
Ich denke auch, dass ich mich eher für Job 2 entscheiden würde. Sicherheit wäre mir ehrlich gesagt wichtiger, denn heutzutage ist man leider wirklich schnell ersetzbar :(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 12:43 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Jul 2004 18:59
Beiträge: 11612
Ja, ich würde auch unbedingt nach Sicherheit gehen. Agenturen sind extrem schnelllebig und so was wäre mir zu unsicher. Hab ich hinter mir und man ist da wirklich austauschbar und eher eine Maschine als ein Mensch. Sicher gibts auch Ausnahmen, vielleicht, aber klingt hier nicht nach einer. Es bringt einem nichts, für die nächsten 3 Monate nen guten Job zu haben, wenn man die nächsten Jahre Miete zahlen muss. Auf nem niedrigen Gehalt kann man aufbauen, auf nem befristeten Vertrag, der jederzeit auslaufen und nicht verlängert werden kann, eher schlecht. Kann gut gehen, aber muss es nicht und am Ende steht man da, ist immer unter Druck und kann vielleicht irgendwann seine Miete nicht mehr zahlen. Also, für mich ist das nix.

28000/Jahr als Anfänger ist super :lol: . Man muss halt klein anfangen und froh sein, überhaupt etwas zu bekommen. Viele kommen von der Uni und denken, jetzt gehts richtig los. Leider ist das in den seltensten Fällen der Fall. Meistens muss man drum kämpfen, für nen Hungerlohn überhaupt arbeiten gehen zu dürfen. Aber ein unbefristeter Vertrag ist in der heutigen Zeit auch schon viel Wert, vor allem, wenn er von Beginn an angeboten wird. Das heißt ja nicht, dass man dort ewig bleiben muss. Aber das nimmt einem schon mal viel Druck weg. Ich würd definitiv Sicherheit wählen und Job 2 wählen. Umziehen und die Umgebung ändern geht schon irgendwie. Aber dazu muss der Job ja erst einmal stimmen, weil ohne Geld gehts ja eh nicht.

_________________
Bild
Il faut avoir l'esprit dur et le cœur tendre.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 14:19 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 01 Feb 2004 23:08
Beiträge: 666
Hilda84 hat geschrieben:
Hey!
Ich denke auch, dass ich mich eher für Job 2 entscheiden würde. Sicherheit wäre mir ehrlich gesagt wichtiger, denn heutzutage ist man leider wirklich schnell ersetzbar :(

Seh ich auch so! Ich würde mich wohl auch eher Job 2 entscheiden.
Währenddessen kannst du immer noch nach anderen, sicheren Jobs suchen.

Ich hab zwar jetzt nicht studiert und 'nur' ne normale Ausbildung gemacht. Hab als frisch Ausgelernte aber nicht mal 20.000 € / Jahr bekommen! Gut, das ist schon wieder ne Weile her, aber man muss sich einfach mal 'hocharbeiten'... geschenkt wird einem nix :)

_________________
it's so amazing when someone comes to your life and you expect nothing out of it . but suddenly ... there right in front of you . is everything you ever need

every second. every minute. every hour. every day. ♥


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Job soll ich wählen?
BeitragVerfasst: 20 Okt 2015 16:46 
Ich würde auch die sichere Variante nehmen, also Job 2. Dann kannst Du erst einmal zeigen, was Du kannst. Berufgserfahrung in einer guten Firma ist sehr, sehr wichtig. Ich finde es schon sehr gut, daß sie Dir die Firma gezeigt haben. Das Wohnungsproblem würde ich erst einmal ganz hinten an stellen. Wenn du eingearbeitet bist und sie mit Dir zufrieden sind, erhöht sich bestimmt das Gehalt. Wohnung und Privat kommt dann später.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de