Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 21 Nov 2017 05:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstenttäuschung
BeitragVerfasst: 06 Mär 2016 20:33 
Offline

Registriert: 06 Mär 2016 20:14
Beiträge: 1
Hi, ich mache sowas hier zum ersten mal. Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen. Ich komme einfach gar nicht mehr klar. Ich bin 10. Klasse auf dem Gymnasium uns eigentlich läuft echt alles gut soweit...meine Noten sind gut, ich habe seit einem Jahr einen festen freund und eigentlich kaum Probleme. Nur Mathe tötet mich innerlich. Ich mache mathe eigentlich gerne und hätte auch gern Mathe leistungskurs gewählt, doch wir haben einen Lehrer der einfach etwas zerstreut ist, sehr laut redet bis schreit wenn er ein Thema erklärt weil er sich so rein steigert und er immer sehr schwere Aufgaben gibt, aber in der Arbeit dann voll leichte dran nimmt und keine Ahnung. Ich komme halt nicht damit klar weil er absolut nicht erklären kann. Ich kann Mathe das weiß ich. Jedoch schreibe ich nur vierer oder Fünfer ganz selten mal eine drei. Ich weiß nicht ich bin so enttäuscht von mir selber...Vor ein paar Stunden habe ich wieder mathe Hausaufgaben gemacht. Ich habe diese Aufgaben am Freitag aufbekommen bis Montag, also Wochenendaufgaben...keine Möglichkeit meinen Lehrer mal um Hilfe zu fragen. Ich hab die aufgaben gemacht, doch nachdem ich die dritte Aufgabe schon wieder nicht kapiert habe hatte ich den totalen Nervenzusammenbruch. Ich hab einfach nur geweint und mich gefragt warum ich so dumm bin und das passiert mir sehr oft vor allem in Mathe. Ich bin ein sehr sensibler Mensch und kann mit Problemen nicht sehr gut umgehen zumindest mit sowas nicht. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, kann aber auch mit meiner Familie nicht darüber reden, weil sie mir nur sagen das ich das schon irgendwie packen werde. Ich will nicht vom Gymnasium gehen, denn meine klasse besteht nur aus arroganten Spasten die nur darauf warten das ich aufgebe und ich will denen nicht den Sieg über mich gönnen, denn ich kann das, das weiß ich aber ich kann nicht damit umgehen dass ich mich selber so sehr enttäusche. Ich gehe wirklich gern zur schule obwohl meine Mitschüler mich teilweise mobben aber damit hab ich mich abgefunden, weil sie nur lästern oder dumme Sprüche raus hauen und das eigentlich nur zeigt wie oberflächlich sie sind. Ich weiß einfach Grade nicht so recht wie ich damit klar kommen soll, ich habe den Eindruck das versteht keiner so richtig.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen?
Sorry falls och mich irgendwo verschrieben habe :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstenttäuschung
BeitragVerfasst: 06 Mär 2016 21:16 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Jul 2006 20:54
Beiträge: 6723
Wohnort: Da-da-da-drüben
Nachhilfe durch jemanden, der besser erklären kann als dein Lehrer könnte doch einiges bringen. Was hat bisher gegen Nachhilfe gesprochen? Oder warum nutzt du diese noch nicht?

_________________
~..~*~~..*~In Love with a Nerd~..~*~~..*~


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de