Kummerkasten

Loveletters4you || Kummerkasten-Chat || Romantikecke
Aktuelle Zeit: 20 Nov 2017 21:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rasieren
BeitragVerfasst: 18 Jun 2006 20:37 
Mod
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 29 Okt 2002 18:54
Beiträge: 30756
Wohnort: Jahrmarkt der Nacht, Büdchen 666
Ihr Lieben, eine kleine Zusammenfassung zum Thema (Intim-)Rasur, da auch wieder in letzter Zeit immer mehr Threads zu diesem Thema aufgemacht werden.

Wenn man sich rasieren möchte (egal wo am Körper), dann gelten folgende Grundregeln für

die "nassen" Methoden der Haarentfernung:

:arrow: Nur in der Badewanne oder unter der Dusche, am besten vorher schon geduscht haben, damit die Haut weich ist und man die Haare besser erwischt.

:arrow: Drogerien bieten eine Vielzahl an Gels, Rasierschäumen, Lotions, etc. für die Nassrasur an, es gibt auch diese Produkte für empfindliche Haut und diese können auch im Intimbereich verwendet werden (wer das nicht vertragen sollte, so wie ich, dem empfehle ich die Babywash Serie von Penaten).

:arrow: Die bereits durch das Wasser aufgeweichte Haut mit Gel, Rasierschaum, Lotion, etc. einreiben, kurz einmassieren und dann mit einer scharfen Rasierklinge (keine rostigen, kaputten oder abgenutzten Rasierklingen benutzen, die fördern nur Pickelchen und Entzündungen) bearbeiten. Möglichst nicht gegen den Strich, das begünstigt Pickelchen, die sich mit aller Wahrscheinlichkeit auch entzünden werden. Auf einen Versuch kommt es an, sollte die Haut aber gereizt reagieren, das lieber sein lassen. Die Haut ohne Schaum oder ähnliches rasieren, lieber mehrmals benutzen, als das die Haut gereizt reagiert.

:arrow: Enthaarungscremes sind für kleine Härchen bestens geeignet, wenn man sich aber längere Zeit nicht mehr rasiert hat, würde ich eher zu einer anderen Methode greifen. Enthaarungscremes gibt es in sämtlichen Variationen (für empfindliche und normale Haut, für den Intimbereich, für Beine und unter den Achseln) und Geruchsrichtungen (für mich persönlich stinken alle). Normale Enthaarungscreme lässt sich auch gut im Intimbereich verwenden, wer möchte kann auch die paar Extra Euro in eine Enthaarungscreme buttern, die aus einem Sexshop stand und extra für den Intimbereich gemacht wurde (enthält übrigens dasselbe wie jede andere Enthaarungscreme). Allerdings darf diese Creme NIE auf die inneren Schleimhäute kommen. Die werden es euch nämlich mit Brennen, Jucken, Ausschlag und Schwellung danken. Für die empfindlichen von uns steht dann eine Entzündung oder ein Pilz vor der Tür (mit schriftlicher Einladung).

:arrow: Nach dem Rasieren mit Bodylotion, Gel, oder was auch immer eincremen. Bei besonders empfindlicher Haut tut es auch Babyöl oder spezielle Cremes für nach dem Rasieren (gibt es von mehreren Firmen). Wer allgemein zu kleinen Pickelchen oder Pusteln neigt, sollte sich die rasierte Körperzone mit etwas desinfizierendem Teebaumöl (vielleicht auch After Shave vom Freund) einreiben, das Brennen abwarten (nur die Harten kommen in den Garten) und dann die Haut mit einer Bodylotion verwöhnen.

Allgemeine Regeln für die "trockenen Methoden" der Haarentfernung:

:arrow: Epilieren und Wachsen tut weh, die Härchen werden an der Wurzel aus der Haut gerissen. Wie weh das tut ist nicht allgemein zu sagen, jeder empfindet Schmerz anders. Natürlich kann man sich auch unter den Armen oder im Intimbereich wachsen oder epilieren (was für mich an SM-Spielchen grenzt), auch hier gilt, dass die Haut oft mit Pickeln reagiert und man siehe die Ideen dazu weiter oben.

:arrow: Es gibt mittlerweile mehrere Ladyshaver mit Scherköpfen, die nicht epilieren. Diese Methode lässt sich trocken anwenden, reduziert das Risiko des Schneidens mit der Klinge und soll wohl genauso gut sein wie das Nassrasieren. Diese Geräte kosten ein paar Euro, sind aber eine gute Investition, insbesondere für diejenigen von uns, die nicht zu Wachs oder Epilieren greifen möchten (aber keine Lust haben alle paar Tage stundenland unter der Dusche zu stehen).

Wer auf den natürlichen Look steht (manche Männer finden es nicht so sexy sich unter den Armen zu rasieren), dem sei aber bitte ans Herz gelegt, dass auch die Schamhaare abtörnend wirken können, wenn sie nicht gepflegt werden. Auch die Achselhaare lassen sich mit Hilfe von Kamm und Schere stutzen, was sich hervorragend alleine im Intimbereich bewerkstelligen lässt.

_________________
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

http://sir-douglas-und-ich.blogspot.de/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19 Mär 2007 12:00 
kleiner Tipp..:

ich bestäub nach der Intimrasur die Stelle immer mit Babypuder. Dann gibts auch keine Pickelchen oder Rötungen... :wink:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29 Apr 2007 09:35 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 04 Jan 2004 20:27
Beiträge: 3228
Wohnort: Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen...
Noch n Tipp zum Rasieren, wenn man mal keinen Rasierschaum zur Hand hat ist Shampoo besser geeignet als normales Duschgel, weil in den meisten Shampoos ja auch so ein Weichmacher für die Haare drin ist...

_________________
Gedanken können heilen, Katzenschnurren auch! (Alfred Selacher)
♥ Paula ♥


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mai 2007 14:32 
Ich hab auch noch einen Tip:

Olivenöl ist ein sehr guter Rasierschaum/ gutes Rasiergel. Es reizt die Haut nicht und macht die Beine schön zart.

Wer danach noch die Haut mit einem Gemisch aus Olivenöl und Zucker peelt, hat hinterher perfekte Beine! :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 06 Aug 2007 16:54 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 15 Apr 2007 17:11
Beiträge: 1144
Ich habe gerade gelesen, dass man sich möglichst NICHT nach dem Duschen/Baden die Beine rasieren soll, sondern VORHER. Weil nach dem Duschen/Baden die Haut aufgequollen ist und man dadurch die Haare nicht am äußersten Ende erwischt. Somit fühlen sich die Beine nach ein paar Stunden wieder stoppelig an.

Und man sollte den Rasierer immer wieder in kaltes Wasser tauchen. Dadurch ziehen sich die Poren zusammen und man kriegt keine Pickelchen. Hab ich letztes Mal ausprobiert. Es klappt wirklich! :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 04 Sep 2007 02:20 
hallo, bin durch zufall hier reingeraten und will mal nen guten tip loswerden. bei mir funktioniert es super, die intimrasur mit einem männer-trocken-rasierer vorzunehmen. meiner ansicht nach sind damen-trocken-rasierer im allgemeinen viel schlechter, besonders wenn man dunkelhaarig ist und dementsprechend störriges intimhaar hat. da männer-rasierer für solches störrige haar konzipiert wurden, funktionieren sie auch da unten astrein. bei mir verursacht alles andere auch pusteln...
ach ja, und davor und besonders danach den schambereich desinfizieren, mit gesichtswasser, oder ich persönlich nehme 98%-iges iso-propanol (alkohol, der sehr schnell bei zimmertemperatur verdunstet, übrigens auch genial nach pickel ausdrücken im gesicht...).
und den rasierer reinige ich nach dem ausbürsten auch damit. ich hoffe ich helfe euch mit diesem tip.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 21 Aug 2009 03:19 
Offline

Registriert: 17 Jul 2008 07:38
Beiträge: 38
Wohnort: Saarland
Hab auch nen Tip und das nach Jahren Rasieren.

Ich hab mir ne Haartrimmer zugelegt. Erst die Haare damit kürzen und dann mit einem Nassrasierer den Rest entfernen.
Je kürzer die Haare, desto geringer ist die Gefahr das es zu sehr zippt beim rasieren.
Bei mir ist es zumindest mal so, das ich das rasieren lasse, wenn ich einige Tage krankheitsbedingt
ausser Gefecht gesetzt bin oder mal einfach keine Lust habe (was auch vorkommt hihi).

Bei emfindlicher Haut am besten Rasieschaum ohne Parfum benutzen und anschließend nur mit kaltem Wasser abwaschen.
Duschen danach finde ich weniger gut, da durch die meisten Duschgels die Haut wieder zusätzlich gereizt wird.

Jetzt muss ich Tinne absolut Recht geben, Babypuder ist super danach!
Bei sehr emfindlicher Haut kann ich persönlich noch zu Bepanthem Wund und Heilsalbe raten,
die natürlich erst etwas einziehen lassen vom Anziehen.

Und noch nen Tip zur Intimrasur:
am besten Abends rasieren und nach dem Rasieren einige Minuten warten bis man den Slip anzieht,
dann kann sich die Haut über Nacht entspannen und wird nicht durch enge Jeans o.ä gereizt.

Wenn man sich dann noch regelmäßig rasiert (spätestens alle 2-3Tage),
gewöhnt sich die Haut daran und es entstehen kaum noch Reizungen.

lg Cat (die Haare mag, solange sie auf dem Kopf sind *ok gehöre z.Z. der Gruppe "oben-ohne" an*)

_________________
Durch unsere Entscheidungen definieren wir uns selbst.
Allein durch sie können wir unseren Worten und Träumen
Leben und Bedeutung verleihen.
Allein durch sie können wir aus dem, was wir sind,
das machen, was wir sein wollen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 01 Jun 2010 17:19 
es ist der totalste blödsinn, nicht gegen den strich zu rasieren. wenn ich das mache, komme ich wieder wie ein borstenschwein aus dem bad raus.
man sollte erst mit dem strich und DANACH NOCHMAL GEGEN DEN STRICH rasieren. wer das nicht macht, der kanns doch gleich seinlassen? :lol:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 17 Feb 2011 15:07 
ich hab grade gelesen das enthaarungscrems nicht so gut sind fall etwas in die innere schleimhaut kommt!
ich verwende immer enthaarungscreme ,,wie sonst macht ihr das an den schamlippen und so =?also oben geht ja rasieren aber
weiter runter=? habt ihr tipps?danke:)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 07 Apr 2011 13:26 
Ich rasiere mich, seitdem ich überhaupt angefangen habe, Körperbehaarung zu entwickeln. Seitdem ich 12. war, oder so.

Ich habe für die Beine, meine Arme und die Achseln nen ganz normalen Rasierer für Männer und Rasierschaum für Ladys. Das mache ich immer unter der Dusche. Geht ratz fatz und ich hatte noch nie ein wirkliches Problem. Im Sommer mache ich es alle zwei Tage. Im Winter einmal in der Woche. Ich habe keine sonderlich starke Behaarung, noch dazu sind die Haare alle blond. Rein optisch habe ich es nicht nötig. Aber ich finde, es fühlt sich einfach toller an und ich fühle mich dann einfach wohler.

Tja, der Intimbereich. Mein ewiges Projekt, glaube ich. :?
Ich benutze für die "hintere, verwinkelte" Region Softmed-Enthaarungslotion. Um eine Reizung der Schleimhäute zu vermeiden, creme ich die Innenseite der Schamlippen und run um den Scheideneingang dick mit Nivea-Creme ein. So kommt die Enthaarungscreme nicht bis auf die Haut. Dann verteile ich die Creme gut und gleichmässig und warte 5. Minuten. Unter der Dusche spüle ich dann die losen Haare und die ganze Creme wieder ab.

Bleiben auf dem Venushügel noch einige letzte Härchen zurück, entferne ich die mit meinem normalen Rasierer. Allerdings mit neuer Klinge.

Nach dem Abtrocknen kommt Jojobaöl zwischen die Beine. Das pflegt.

Leider kann ich mir den Intimbereich nur 1 x die Woche entharren. Weil ich sonst ganz schlimme Hautreizungen bekomme, dort wo der Slip aufliegt. Das tut nicht nur irre weh, es sieht auch total beschi**en aus! :(
Ich habe es mal versucht, mich alls zwei Tage zu rasieren, doch nach ner knappen Woche hatte ich keine Lust mehr weil es einfach nur weh tat! Dabei würde ich so gerne mal am Ball bleiben, damit.

Ihr schreibt, die Haut gewöhnt sich irgendwann daran. Nur wie lange dauert das?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 26 Apr 2011 10:08 
Ich bin nun seit fast 2. Wochen dabei mich alle zwei Tage in der Intimregion zu rasieren. Ich benutze eine Klinge 3x Mal. Hinterher trage ich ganz normales Babypuder auf. Und was soll ich sagen? Die Hautprobleme werden von Rasur zu Rasur weniger und ich fühle mich einfach wunderbar damit. :mrgreen:

Mal schauen, ob ich es irgendwann auf die tägliche Rasur aufstocken werde.

:hallo:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 23 Jun 2011 18:52 
Wie lang dauert es bei euch, bis wieder Stopeln im Intimbereich zu sehen sind?
Wenn ich abends mich rasiere, sieht man bei mir am nächsten Morgen schon wieder Stopeln :O
Was habt ihr für einen Rasierer? ich habe einen Einwegrasierer, ich glaube der ist nicht so gut, aber ich wusste nicht. Nachher kaufe ich mir einen teuren Rasierer und nachher ist er gar nicht gut ;P

Ich habe noch ein Tipp;
Nachdem ihr euch im Intimbereich rasiert habt, aufjedenfall in der Dusche geeignet, mit kaltem Wasser abbrausen lassen, vielleicht ein bisschen unangenehm, aber gut gegen Pickel und Rötungen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 25 Jun 2011 18:50 
Ich habe eine Frage:
Ihr habt ja öfters geschrieben, dass ihr euch zuerst MIT dem Strich und dann GEGEN den strich rasiert.
Brennt das bei euch nicht? Bei mir brennt das wie die Hölle und ich blute danach auch :|
Ich bin dann total rot und es tut auch höllisch weh, wenn man mit der Hand drüber streicht. :|

Hat da jemand Tipps für mich?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 25 Jan 2012 09:43 
Offline

Registriert: 21 Jan 2012 17:09
Beiträge: 1
Für feine Härrchen nutze ich Entharungscreme und komme gut damit klar. Danke auf jeden Fall für die nützlichen Tipps! Übrigens kann man auf http://haarentfernungscreme.eu/ ebenfalls viele gute Infos bekommen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasieren
BeitragVerfasst: 26 Apr 2012 09:54 
Offline

Registriert: 26 Apr 2012 09:30
Beiträge: 9
Ich habe auch mal gelesen, dass man sich unter der Dusche möglichst schnell rasieren soll, damit die Haut NICHT aufquillt, jetzt bin ich doch etwas verwirrt, was da stimmt. Ansonsten hätte ich noch eine Frage an diejenigen, die epilieren. Ich habe das mittlerweile aufgegeben, weil bei mir immer relativ viele Häärchen eingewachsen sind, was wirklich unangenehm war. Hat jemand Tipps, wie man dies vermeiden kann???


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de