Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Askims Gedanken/Gefühle

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Luck » 25.05.2010 20:07

Askim1111 hat geschrieben:Mit meiner Besten draußen auf ner Pinken Decke, im satten grünen Gras liegend, den blauen Himmel betrachten, die Sonne scheint uns ins Gesicht, wir quatschen, lachen, trinken Milch Cafe....

Einfach die Seele baumeln lassen, die Vögel singen ihre Lieder...
einfach mal entspannen und sich mal wieder glücklich sein

Vielen Dank an die nette Person neben mir, auf der Pinken Decke :D :D :D :kiss:



fühlt sich nach rosa-wölkchen an .. nach einfach. :flower: :traeum:

:hallo:
Luck
 
Registriert: 07.03.2004 09:50

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 27.05.2010 17:54

oh jaaaaa :) Luck
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 27.05.2010 18:07

Es ist so absurd....

ich brachte gerade die Wäsche der Firma in die Waschküche, es ist 5:50Uhr, die Sonne scheint,
aber der Wind ist kalt...

plötzlich trat er in meine Gedanken, als wäre er echt/wahr, als wäre er mein Leben, als würde er hier sein...
-Nein, das geht nicht..es sind doch nur Träume erlaubt...

Sitz hier auf der Arbeit, mein französisch Frühstück nehme ich zu mir, Cafe und Zigarette, schreibe diese Worte mit dem Handy, weil ich diesen Moment des Gedanken an Ihn fest halten wollte/will

(26.05.2010 5:59)
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 29.05.2010 09:08

Auf dem Weg zu Dir




Ich hab Dich gesucht am Quell der Gefühle
am See der Liebe bin ich gewesen.
Bin durch das Tal der Tränen gewandert.
Hab Dich gefunden im Ozean der Leidenschaft
wir haben zusammen darin gebadet
wo Gefühle und Liebe scheinbar unsichtbar sind





Dark Boy with honey eyes


in dunkler Nacht hab ich ihn gesehen
auf einem Berg sitzend
und beobachtend die Welt
in ihrem immer währendem Lärm

dunkles Feuer leuchtete in seinen Augen
wissend um die Fehler der Menschen
einsam weil er der letzte seiner Art
und traurig um der Menschen verlorene Seelen

dunkle Gedanken in ihm tobend
machtlos sich ihrer zu erwehren
hilflos mitansehend die Vernichtung
einer einst so schönen Welt

wissend das nicht er es ändern kann
nur den verbliebenen Seelen
den wenigen guten ist gegeben die Macht
zu ändern was zu ändern ist
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 30.05.2010 13:22

Ist es so ein schrecklicher Gedanke???

Ich frage mich, wenn es sowas wie die kalten unsterblichen Wesen wirklich gibt, wie wäre es? -ich glaube ich würde dann auch eines dieser unsterblichen Wesen sein... ich würde ewig leben...schnell sein, doch eine wichtige Person in meinem Leben, sagte gestern zu mir:" Ja aber was bringt es dir, wenn alle anderen sterben?" - darauf hatte ich keine Antwort...

Doch was ist mit meiner Seele? Wird sie mir dann genommen? -oder bleibt sie?
Ist denn so ein schrecklicher Gedanke?
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 30.05.2010 13:34

Für Dich

Ich denke an Dich immer zu, ich möchte Dich küssen, möchte mit Dir einfach nur sein, sein wer ich bin...
ich habe keine Angst vor Dir...ich möchte Dich berühren, ich möchte mit meinen Fingern deinen Handrücken berühren, ich möchte tief in Deine Augen schauen...

Ich wünschte Du wärst bei mir, würdest mir dieses wunderschöne Schlaflied singen..dann könnte ich endlich wieder beruhigt schlafen und nicht immer Stundenlang wach liegen und an die Decke dieses Zimmers starren....

Ich weiss nicht ob es Liebe ist, die ich für Dich empfinde, oder obs einfach nur die Sehnsucht ist, die mein Herz schneller schlagen lässt, wenn ich an Dich denke...

Du gehörst jemanden anderen, nicht mir und andersherrum genauso...doch ist es denn so verboten, das mein Herz sich mit Sehnsucht nach dir füllt, Tag für Tag und Nacht für Nacht?

Ich möchte durch deine wunderschönen Haare wuscheln, möchte Dein Lächeln sehen...deine wunderschöne Stimme hören, wie sie in mein Ohr flüstert...ganz leise und beruhigend..

Wenn ich wählen könnte, würde ich laufen...bis ich Dich erreicht habe und dann in Deinen Armen versunken, nie wieder gehen..

Für Dich, R.
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 31.05.2010 10:03

Wo soll ich hin??

Mit wem kann ich sprechen, wenn nicht mit dir? Wem kann ich sagen, wie ich mich fühle? Wer trocknet meine Tränen?
Wer nimmt mich in den Arm, wenn ich Zuneigung brauche? Wer lacht mit mir, wenn ich mal wieder ein Tolpatsch war?
Wer macht mir Mut, wenn ich nicht mehr neige aufzustehen?
Wer weint mit mir, wenn ich traurig bin? Wer tanzt mit mir durch den Raum, wenn mein Lieblings Song läuft?
Wer geht mit mir spazieren, wenn ich mir mal die Beine vertreten muss?

-Niemand...

Wo soll ich hin, wenn ich es zu Hause nicht mehr aus halte, und einfach mal raus muss?
Wer nimmt mich so wie ich bin, wie ich wirklich bin, wenn ich meine Maske abnehme?

-Niemand...

Wer versteht mich ohne Worte? Wer geht mit mir ins Kino, wenn ein toller Film läuft?
Wer traut sich mich zu mögen?

-Niemand...

Wo soll ich hin?
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 31.05.2010 10:05

Ich sollte nie daran denken,
was in deinem Herzen ist,
was in unserem Haus ist,
also werde ich es nicht

Du wirst lernen, mich zu hassen
aber doch rufst du mich noch, Baby
oh Liebste
So ruf mich bei meinem Namen

Und rette deine Seele
Rette deine Seele
Bevor du zu weit gehst
Bevor nichts mehr getan werden kann

Ich versuche, zu entscheiden,wenn sie am Ende liegen wird
Ich habe keinen Kampf in mir gehabt
In dieser ganzen verfluchten Welt, die Ihnen erklärt, weg zu bleiben
Sie sagte bleib weg
Es ist die eine Sache, die ich gewusst habe

Einst zog ich meinen Mantel an
Und wie ich weis ist alles falsch
Sie stand draußen, hielt mich
Sage , Oh bitte
Ich bin verliebt
Ich bin verliebt

Mädchen, rette deine Seele
Geh, und rette deine Seele
Bevor sie zu Weit weg ist
Bevor nichts mehr getan werden kann


Denn ohne mich
Schaffst du alles
Also bleib weg
Ohne mich wirst du alles schaffen
Ohne mich wirst du alles schaffen
Also bleib weg
Ohne mich wirst du alles schaffen
Also bleib weg
Ohne mich wirst du alles schaffen
Also bleib weg


Songtext...
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 04.06.2010 08:10

Auf gewacht, die Sonnenstrahlen kitzelten mich aus dem Schlaf, die Vögel wünschten mir einen guten Morgen, der Himmel schenkt mir sein strahlenstes Blau...

Raus aus den Federn, hinaus in den Sommer, ein Buch schnappen und ab ins Gras, die Sonne genießen, einfach mal abschalten, lächeln...
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 04.06.2010 10:37

An dich denken

Warum kann ich nicht aufhören
an dich zu denken?
Keine Stunde mehr,
in der mich die Sehnsucht nach dir
nicht wach hält.

Warum kann ich nicht vergessen,
was du mir bedeutest?
Selbst wenn du sagst ich wäre
nicht mehr als ein Freund.

Irgendetwas verbindet mich mit dir
und lässt mich grenzenlos glücklich
und unvernünftig sein ...!





*Du liebe Sonne*



*Du liebe Sonne*

Hurra, hurra
die Sonne ist mal wieder da
seit Tagen hat sie nur geschlafen
der Himmel hat deswegen
schon geweint
doch das
ist nun vergessen

jetzt bist du endlich
wieder wach
lächelst keck
bis an die Ohren
tust so
als warst du
niemals fort
schiebst lästige Wolken
einfach beiseite
und verwöhnt uns
mit wärmendem Licht

ach liebe Sonne
ich hoffe
du scheinst jetzt wieder
jeden Tag
denn unsere Herzen
und Seelen
brauchen einfach
dein Licht






Du, das Leben und Ich

Auf der Wiese dreh ich mich ganz schnell im Kreise
die Arme dabei ausgestreckt,
so zeig ich auf meine Weise
wie gut das Leben mir so schmeckt.

Ich tanz im Gras mit nackten Füßen
will einfach fühlen die Natur
und dich dabei dann küssen.
Das… ist für mich Leben pur

Die Sonne streichelt mein Gesicht
deine Hand berührt mein Bauch
glauben kann ich es noch nicht
denn du liebst mich auch.
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 15.06.2010 21:51

??????

Was mache ich bloß falsch, das ich nur noch ein "Jemand" bin, für euch...
Was euch interessiert ist Party, saufen, und Spaß haben, an dem Spaß haben ist nichts falsch, aber über Gefühle,
Gedanken usw. wird nicht mehr geredet, vorallem nicht mit mir, wir waren alle mal Best Friends, zumindest habt ihr das immer gesagt,
und um ganz ehrlich zu sein, Freunde sind wir auch schon lange nicht mehr, denn Freunde rufen auch mal an, auch wenns einem was kostet, man schreibt ne sms, aber 19cent scheint wohl zu viel zu sein, Freunde sind für einander da, es ist ein geben und nehmen, Freunde???? Ich habe keine, nur Bekannte, mit denen man mal nen Cafe trinkt oder Spaß hat, aber über meine Gefühle reden, meine Gedanken, meine Träume, kann ich mit niemanden von denen sprechen, nur in meinen Gedichten kann ich all diese Dinge los werden...vielleicht gibt es jemanden den es interessiert...aber euch nicht....


mein Bester Freund/ Freundin, ist mein Laptop und diese Seite hier, denn kann ich hier alles erzählen...


ich weiss das ist kein Gedicht...es sind einfach nur Worte, welche in meinem Kopf schwirren...

ich bin nicht wütend, ich bin traurig, dass es keine Menschen mehr gibt, dem das wunderbare Wort "FREUND" gilt...wem es würdig erscheint...


:ratlos :ratlos :ratlos :ratlos :ratlos :ratlos :ratlos :ratlos
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Luck » 16.06.2010 18:14

Du hast eine knuffige, wunderbar bezaubernde,Freundin..
und Freunde.. ein Nest aus Allerliebsten.

Geborgenheit, Vertrauen und Miteinander..
Luck
 
Registriert: 07.03.2004 09:50

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 17.06.2010 20:16

Danke Luck :angel: aber trotzdem fühle ich mich alleine :cry:
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 17.06.2010 20:29

Ich weine...jede einzelne Träne für Dich

Du liegst da, deine Augen wollen soviel sagen, sie sind nass, doch Du lässt die Tränen nicht frei, Du schluckst es runter...
Du redest nicht, du isst nicht, du trinkst nicht...du weinst nicht und du lachst nicht....nicht mehr


Wo ist die Frau, die immer zu scherzen war bereit, wo ist die Frau die Ihren Gefühlen freien Lauf ließ und trotzdem stark war, gekämpft hat? Ich habe Angst, Angst Dich für IMMER zu verlieren, oder habe ich das schon? Meine Welt ist jetzt schon dadurch nicht mehr in Reinen, was ist, wenn Du gehst????? - ein Leben ohne Dich, meine Liebe, ist leer, es würde ein tiefes schwarzes Loch verursachen und das wird nicht so schnell wieder zu einem Licht....

Ich liebe DICH, ich weine, weil es mich traurig macht, weil ich die Frau, die Oma wieder haben möchte, die Du mal warst...
jede einzelne Träne liebe Oma weine ich für Dich
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 17.06.2010 20:35

Seni cok seviyorum Gökhan

Du warst eine Woche nicht da, bei Deiner Familie, welche Du 11 Jahre hast nicht gesehen, ich kann verstehen, du wolltest endlich gehen...

Jeder Tag ohne Dich, war wie ein Tag ohne Sonne, ich hab Dich sehr vermisst, ich hab mich gefreut für Dich, sehr, seit da an, will ich Dich immer mehr...

Ich habe in dieser Woche gemerkt, dass Du einer der Wichtigsten Menschen in meinem Leben bist, ich Dich brauche und Dich liebe und das jeden Tag mehr...

Seni cok seviyorum
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

VorherigeNächste

Zurück zu Hoffnungen Träume und Wünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast