Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Askims Gedanken/Gefühle

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 20.06.2010 16:30

Ich erkenne Dich nicht wieder, ich schaue in Deine Augen sie scheinen leer, Deine Hände zittern, sie sind kalt,
Dein Herz scheint vor Schmerz aus zu setzen...
Wo ist diese ansteckende Fröhlichkeit, wo ist diese Wärme, wo ist das Lachen? Ich vermisse Dich, was kann ich tun, damit Du wieder das Mädchen wirst, welches alles schaffte? Immer ein Lächrln auf dem Gesicht trug?


Ich sehe in den Spiegel... und ich fange an zu hassen...das was ich sehe gefällt mir nicht....
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 20.06.2010 17:50

Allein zu sein


Allein zu sein unter all den Leuten
Einsam und das Herz in Scherben
Ist das die Station, an der ich aussteigen muss?
Die Endstation, die Zeit zum Sterben?

Ich suche Dich, bist Du schon ausgestiegen?
Hab ich Dich in der Eile übersehn?
Wenn ich diesen Zug jetzt gleich verlasse
Seh ich Dich dann dort am Bahnsteig stehn?

Oder sollte ich noch ein paar Stunden fahren?
In der Hoffnung, Du steigst wieder ein?
An welcher Station sehen wir uns wieder?
Unter all den Leuten allein zu sein ...




Bitte warte nicht auf mich ...

Warte bitte nie wieder auf mich,
da ich Dir,
und mir selbst nicht sagen kann,
wie mir das Leben,
noch neue Schläge zusetzen wird.

Ein Irrweg,
zwischen Dir und mir,
ein Gefecht,
zwischen den Gefühlen,
die leider keine mehr sind.
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 21.06.2010 15:40

Abschied der Wahrheit


Warum sollte man sich festhalten,
an etwas was es nicht gibt?
Warum sollte man loslassen,
von etwas was es nie gab?
Je mehr ich darüber nachdenke,
desto deutlicher scheint mir alles.
Wenn Wahrheiten durch Lügen definiert werden,
ist alles zu ertragen, selbst das Leben.
Nur ich kann nicht Lügen.
Mir Ehrlichkeit mit einer Lüge zu verdienen,
das geht nicht. Dann verzichte ich.
Das ist wohl der Preis der Wahrheit,
ich werde ihn immer wieder bezahlen.

Mmmh...

Sind wir geboren um zu Leben?
Geboren um zu Leiden?
Ich sage:
Geboren um zu Leiden, um leben zu können.
Wüssten wir sonst was Schön ist?
Wenn Wahrheiten Lügen sein können,
dann kann Schmerz auch Freude sein.
Somit hätte ich mein Leben.
Denn wer kann mir sagen:
Wie definiert man Freud und Leid?
Und woran erkenne ich die Wahrheit der Lügen?
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 22.06.2010 06:49

Die Sonne scheint, der Himmel blau, mein Kopf ist voll, kein Lächeln...was ist bloß wieder los? Los mit mir?
Möchte schlafen, nur noch schlafen...

um alles zu vergessen...an nichts denken zu müssen.
Sitze noch immer hier, nicht fertig, obwohl ich bald los muss, aber nichts kann mich auf rappeln, will nicht auf stehen...

Obwohl die Sonne scheint, die Vögel singen...

Allen anderen einen schönen Tag
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 25.06.2010 16:23

Es gibt Menschen die einen IMMER wieder enttäuschen, einen zum grübeln bringen, zum weinen bringen....

Es gibt Menschen die über DICH schlecht reden, Dinge sagen, die verletzen, sie lachen Dich an, reden mit Dir, als wenn NICHTS ist, anstatt es Dir ins Gesicht zu sagen, sie sind einfach feige und gemein...

Es gibt Menschen die über Dich lachen, weil Du Fehler hast, doch Du bleibst immer still...

Wie soll man mit solchen Menschen umgehen???

Soll man so tun als, wenn nichts ist, immer noch nett und freundlich lächeln? Oder soll man sie nicht mehr beachten?

Was soll man machen, wenn man mit diesen Menschen arbeitet oder mal befreundet war?

Wer kanns mir sagen??
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 25.06.2010 16:37

An DICH


Das Du glücklich bist, dass Du nun andere Gute/ Beste Freunde hast, Die Liebe Deines Lebens gefunden hast, macht mich nicht traurig, im Gegenteil, es macht mich glücklich, weil DU es verdient hast glücklich zu sein...

Das ich DICH verletzt habe und DICH zum weinen gebracht habe, damals mit meiner Entscheidung, dass tut mir unendlich leid, ich weiss auch das ich es nie mals gut und rückgänging machen kann...aber ich möchte das DU es weisst.

Warum ich damals diese so schwere Entscheidung getroffen habe, weil ich Jeden Tag das Gefühl hatte, dass ich nicht mehr zu Deinem Leben gehöre, ich hatte das Gefühl, dass meine Freundschaft nicht gut genug für Dich war, das ich nicht gut genug für Dich war, machmal hast Du Dinge gesagt die mir sehr weh getan haben, ich fühlte mich nicht mehr gemocht von dir....

Ich weiss das ich verdammt viele Fehler gemacht habe, und auch diese tun mir leid...

Ich wollte einfach diese für mich so wichtigen Worte nieder schreiben, auch, wenn es sinnlos erscheint, denn werden wir nie wieder befreundet sein und verzeihen...

An Dich, SB
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 28.06.2010 20:00

Für dich, Askim:

Golden scheint der Mond
wacht über dich in der Nacht
und der, der dort oben wohnt,
macht, dass für dich morgen
die Sonne wieder lacht

Liebe Grüße
Rosenrot :streichel:





Vielen Dank an Rosenrot, danke, der Tag endet mit einem Lächeln...
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 05.07.2010 10:31

In meinen Herzen.....

In meinem Herzen wirst du immer sein, wir spielten zusammen schon in der Sandkiste, mit Barbies...jetzt schmunzel ich drüber, denn hab ich sie dir immer weg genommen...genauso wie ich Dir jetzt was genommen habe, was mich allerdings nicht zum schmunzeln bringt, unzwar Tränen brennen...

Ich habe jemanden sehr wichtigen durch meine eigene Schuld verloren, was mich sehr verletzt und traurig macht...

Denke oft an alte so schöne Augenblicke, zusammen gelacht, geweint, getanzt, lustige Dinge gemacht...auch gestritten, aber immer wieder vertragen... das wird nie wieder so sein...

aber eines weiss ich genau, in meinem Herzen wirst DU ewig sein...

Für S.B
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon alimax » 05.07.2010 12:46

oh das hört sich aber gar nicht gut an, was hast du denn schlimmes getan, dass du diesen Menschen verloren hast. Ist denn da nichts mehr zu machen?
:trost
nobody know what you realy want, only real love
alimax
 
Registriert: 01.10.2008 12:15
Wohnort: Mars

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 05.07.2010 21:57

Nein, ich denke/weiss das man da nichts mehr machen kann, ich habe einen Bruch getan, weil ich mich von diesem mir so wichtigem Menschen, nicht mehr geliebt gefühlt habe, sondern eher andersrum, ich war einfach wütend auf alles... :cry:

und da habe ich einfach den Kontakt ohne Erklärungen ab gebrochen und damit diesem Menschen sehr weh getan und auch mir... :( :( :( :( :(

Danke fürs :trost


einen schönes Abend für Dich :kiss:
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 09.07.2010 13:12

Bin jetzt 4 Wochen in der Türkei, daher werde ich leider kaum hier sein können... ich werde euch vermissen. Und allen die auch Urlaub haben, wünsche ich schöne freie sonnige entspannte Tage. liebe Grüße Askim :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 09.07.2010 17:47

- Das Meer -



Das Wasser folgt dem Wind.
und glücklich diejenigen, die es um sich haben,
in seiner unmittelbaren Nähe sind.
Auch kehrt es immer wieder mit seinen Wellen.
Denen sich dann Felsen und Steine entgegen stellen.
Und scheint die Sonne oben drauf.
Dann funkelt es, als seien Sterne in ihm und das zuhauf.
So sind wir Menschen stets tief berührt,
Da es bei aller Schönheit seinen Weg verfolgt und das unbeirrt.
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 02.09.2010 16:51

wieder da....
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 02.10.2010 08:39

Benim Askim
Auch, wenn wir streiten, schreien... ich weiß das du mich liebst..auch ich liebe Dich..

Wir, beide, hatten viele Hürden zu überwinden, viele Leute haben sich die Mäuler über uns zerrissen, haben über uns geredet...

doch wurde unsere Liebe dadurch nur noch viel viel stärker..sie wächst Tag für Tag

Ich liebe Dein Lachen, ich liebe es, wenn du mich zum lachen bringst, ich liebe es mit dir zusammen zu lachen, ich liebe es dich anzusehen, ich liebe deine Augenbrauen, ich liebe es dich zu ärgern...

ich liebe Dich, weil du mich so nimmst wie ich bin und das hast du vom ersten Tag an...

es gab Tage, Momente da haben wir gezweifelt, an uns, aber nie an unserer Liebe...

Mein Schatz, mein Mann, ich danke dir für alles...für die wunderschönen Augenblicke, ich danke dir für deine Bedingungslose Liebe...

Ich liebe DICH über alles und für immer...




Für Euch
Mein lieber Papa.. ich danke für deine Gemütlichkeit, für dein ansteckendes Lachen, für deinen Humor, für deine Liebe, wir können zwar nicht so über Probleme reden, aber sobald DU mich in deinen starken Armen hälst und ich weinen kann, weiss ich, dass Du immer für mich da bist und mich liebst... ich danke Dir für Deine Liebe und Deine Kraft...

Meine liebe Mama... ich danke für deine Art und Weise mit mir und der Welt umzugehen, ich danke dir für deine Ehrlichkeit, ich danke dir für die Liebe die du mir gibst, ich danke dir, fürs zu hören, danke dir fürs trocknen meiner Tränen...ich danke dir für deine Offenheit, ich danke dir für jene Unterstützung...ich danke dir für deine Liebe und Geborgenheit...

Mein lieber Bruder...
ich danke dir für dein echt verrückten Humor, ich danke dir für die Art mich zum Lachen zu bringen, ich danke dir für die schönen Dvd Abende, ich danke auch dir für die Unterstützung und Liebe...

Ich liebe EUCH mehr als alles andere auf der Welt, ich danke Euch, dafür, dass ihr mich so liebt wie ich bin... wenn auch nicht immer einfach





Nie vergessen
Mein Baby

Ich spürte das du in meinem Bauch bist, ich liebte Dich, ich streichelte meinen Bauch...hatte das Gefühl du spürst das auch...

ich war in einem fremden Land als ich von Dir erfuhr, ich war glücklich, doch hatte ich Angst, weil die Ärzte dort sagten, es wäre etwas nicht ok, ich müsste jetzt aufpassen, das tat ich mein Liebling, aber nicht genug... und ich hasse mich dafür...

ich hatte das Gefühl das etwas nicht in Ordnung war, doch ich wollte warten bis wir 3, Du, Papa und ich wieder in Deutschland sind... doch es war zu spät und dafür hasse ich mich...

Ich habe alles getan..was ich konnte, damit es dir gut geht, doch das war nicht genug...

als du noch bei mir warst, habe ich oft mit dir gesprochen, dass ich dich liebe und immer für dich da sein werde, wenn du auf dieser schönen Welt bist...

Ich weine sehr oft, weil ich Dich verloren habe, weil es zu spät war....ich möchte schreien...weil es mir immer noch mein Herz zerreißt... weil ich DICH liebe mein Engel...

es tut mir leid, dass du nie die Chance hattest das Licht der Welt zu erblicken und unsere Liebe zu spüren...

Ich werde Dich niemals vergessen mein Engel...auch, wenn du nicht größer als meine Hand warst... ich liebe Dich mein Kind, mein Baby
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

Re: Askims Gedanken/Gefühle

Beitragvon Askim1111 » 11.10.2010 18:06

Zurück
Ich hasse mein Leben in der letzten Zeit, obwohl ich leben will, verfluche ich es...das Leben...

ich möchte lachen, doch weine ich.. weil ich mein Lachen verloren habe... ich will es zurück..doch dafür brauche ich Hilfe...


Ich sitze hier und sehne mich nach Leidenschaft, nach Liebe, nach Zärtlichkeiten.. nach Hoffnung...

Ich schließe meine Augen,Träume gemalt in Bildern, wie er vor mir steht...er lächelt, sein Lächeln ist schöner wie ein Herbst Tag, wo die Sonne die Blätter Licht schenkt, welche rot, orange und geld erstrahlen...

Er nimmt meine Hand, seine Hand ist so kalt...doch auf eine merkwürdige Artundweise wärmt sie mich und lässt meinen Körper brennen...

ich sehe in seine Augen...honig farben..die Sonne lässt diese in einem sanften Licht erstahlen...es bleibt mir keine Wahl, sie halten den Blick in die meinen...ich fange an zu weinen...

Seine Stimme so leise,so sanft, er sagt zu mir:" Jess, geb nicht auf, ich werde dich niemals verlassen, schleiße deine Augen, höre tief in dein Herz und ich werde da sein, auch, wenns nur in deinen Träumen ist... "

ich öffne meine Augen, das Bild der Träume, sein Gesicht zerrissen... es ist alles so wie es vorher war...

ich bin müde vom Leben... ich möchte nicht schlafen und dennoch will ich nie wieder auf wachen... ich möchte zurück mein Lachen..ich will wieder diese Leidenschaft zum Leben...wer kann mir diese geben?
:arrowred:
man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen!
Benutzeravatar
Askim1111
 
Registriert: 19.06.2007 14:12

VorherigeNächste

Zurück zu Hoffnungen Träume und Wünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast