Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Meine Glücksbringer

Meine Glücksbringer

Beitragvon togri » 08.12.2010 22:32

Hast du einen Glücksbringer? Oder vielleicht sogar mehrere?
Wo hast du sie? Am Schlüsselbund vielleicht?
Nimmst du sie zu Prüfungen u.ä. denn auch mit?
Und haben sie dir schonmal Glück gebracht?
Vielleicht gibt es bessere Zeiten, aber diese ist unsere.
Benutzeravatar
togri
SuperModeratorin
SuperModeratorin
 
Bilder: 538
Registriert: 24.06.2008 17:50
Wohnort: Duisburg

Re: Meine Glücksbringer

Beitragvon togri » 09.12.2010 10:17

Von einer Bekannten hab ich 2006 einen Marienanhänger aus Lourdes bekommen. Weil ich sie net beleidigen wollte hab ich ihn dann in mein Portemonee gesteckt - und kurze Zeit später Dami kennengelernt. Jetzt hab ich den Anhänger natürlich immer noch im Portmonee. ;)

Meine Mom hatte mir für mein neues Auto einen Schutzengel geschenkt. Einmal hatte ich fast nen Unfall auf der Autobahn (Motorradfahrer war dem vor mir reingefahren und ich bin gerade noch so zum Stehen gekommen). Dabei ist der Schutzengel runtergefallen und ich hab ihn immer noch nicht wiedergefunden.

Dami hat mich vor einer Klausur mal morgens am Bahnhof überrascht und mir eine kleine Schildkröten-Fingerpuppe als Glücksbringer geschenkt. (Glück gebracht hat die aber leider nicht)
Vielleicht gibt es bessere Zeiten, aber diese ist unsere.
Benutzeravatar
togri
SuperModeratorin
SuperModeratorin
 
Bilder: 538
Registriert: 24.06.2008 17:50
Wohnort: Duisburg

Re: Meine Glücksbringer

Beitragvon wonderwall » 09.12.2010 14:41

Ich hab letztes Jahr so eine kleine Wichtelfrau bekomen, die stand auf meinem letzten Arbeitstisch und jetzt werde ich sie auch wieder aufstellen :) Glück bringt sie mir vllt. nicht unbedingt, aber sie erinnert mich immer an meine liebe Freundin und bedeutet mir einfach etwas.

was here
& wanted to be part of your biography.


Mitglied der "Wer-ist-eigentlich-Paul"-Ladies
Benutzeravatar
wonderwall
 
Bilder: 2
Registriert: 03.06.2006 15:26
Wohnort: weit oben...

Re: Meine Glücksbringer

Beitragvon sunflower » 09.12.2010 19:02

Mein Ex hatte mir mal ne Kette geschenkt und meinte die soll mir Glück bringen. Fand die total schön und hab die fast immer angehabt, zu Klausuren, zu Arztbesuchen, zu wichtigen Terminen, hab mich irgendwie immer "beschützt" gefühlt wenn ich diese Kette an hatte. Und sie hat mir auch immer irgendwie Glück gebracht.
Naja als wir nicht mehr zusammen waren hab ich sie seltener getragen. Und seit ich mit meinem Freund zusammen bin trag ich sie nicht mehr. Hab sie zwar noch daheim liegen, aber sie anzuziehen käme mir jetzt komisch vor und mein Freund würde das bestimmt auch nicht so toll finden.

Ansonsten hatte ich noch nie ein Glücksbringer :(
Ein Freund ist jemand mit dem du auf der Veranda sitzt und schaukelst, ohne ein Wort zu sagen und wenn du gehst, du das Gefühl hast, es sei die beste Unterhaltung gewesen, die du je hattest.
Benutzeravatar
sunflower
 
Registriert: 22.03.2009 20:21

Re: Meine Glücksbringer

Beitragvon Lilientraum » 10.12.2010 12:44

mein "hauptglücksbringer" ist ein kleines schweinchen aus Ton, den hab ich als kleines kind für meinen papa gemacht weil
er eine wichtige prüfung hatte und als ich wichtige mathearbeiten hatte, hatte ich es geliehen bekommen,
und als ich dann in der ausbildung zwischenprüfung hatte ging es dann letztendlich in meinen besitz wieder über.

ich weiß zwar nicht ob er glück gebracht hat, aber irgendwie brauchte ich ihn dabei, fühlte mich total panisch wenn ich ihn nciht dabei hatte ;)
... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Unsere Liebe ist wie ein Regenschleier,
der sanft fällt,
aber einen Strom zum Überfließen bringen kann.


Wenn du unter Fremden bist,
singe nicht allein, sondern mit im Chor.
Benutzeravatar
Lilientraum
 
Bilder: 0
Registriert: 28.07.2009 18:55

Re: Meine Glücksbringer

Beitragvon Lilientraum » 13.10.2015 18:36

Lilientraum hat geschrieben:mein "hauptglücksbringer" ist ein kleines schweinchen aus Ton, den hab ich als kleines kind für meinen papa gemacht weil
er eine wichtige prüfung hatte und als ich wichtige mathearbeiten hatte, hatte ich es geliehen bekommen,
und als ich dann in der ausbildung zwischenprüfung hatte ging es dann letztendlich in meinen besitz wieder über.

ich weiß zwar nicht ob er glück gebracht hat, aber irgendwie brauchte ich ihn dabei, fühlte mich total panisch wenn ich ihn nciht dabei hatte ;)



Und lustigerweise war das in meiner Weiterbildung wieder so.
Das kleine Schweinchen war immer dabei.
... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Unsere Liebe ist wie ein Regenschleier,
der sanft fällt,
aber einen Strom zum Überfließen bringen kann.


Wenn du unter Fremden bist,
singe nicht allein, sondern mit im Chor.
Benutzeravatar
Lilientraum
 
Bilder: 0
Registriert: 28.07.2009 18:55


Zurück zu Mein Leben und Ich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste