Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon kleine Fee Franzi » 23.10.2012 12:20

Das Kätzchen. hat geschrieben:Hast Post ;)

Danke, war ja ganz uneigennützig. :lol: Man bekommt die zusätzlichen Punkte scheinbar sofort, wenn man die Mail geschickt hat. Der andere muss dann gar nciht mitmachen, was?
kleine Fee Franzi
 

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Sommerregen.* » 23.10.2012 17:26

Was ist denn das, Kätzchen?
Benutzeravatar
Sommerregen.*
 
Bilder: 83
Registriert: 06.03.2008 11:15
Wohnort: Magdeburg

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 23.10.2012 18:18

Na komm, franzi, ich hab auch schon versucht, dir uneigennützig was zu vermitteln. Hat das eig geklappt? :)
Ja, das ist das tolle. :D Aber letztes Mal hatte ich auch zigfache Gewinnchance und hab trotzdem in die Röhre geschaut ;)
Ich lass das nu.
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 14.05.2013 10:22

Ich versuch mal, meine Glückssträhne zu nutzen und hab grad meinen ersten Lottoschein abgegeben (online). :)
Werd das aber nicht einreissen lassen, dafür ist es zu teuer. Aber mit meinen Stallmädels machen wir wohl eine kleine Tippgemeinschaft. Wer weiß, ob uns das Glück hold ist.

Ansonsten hab ich in den letzten Monaten aber recht viel gewonnen seit meinem letzten Eintrag hier:

- Londonreise mit Robbie Williams Konzert
- Bücherabo vom Piper Verlag (jeden Monat in 2013 darf ich mir ein Buch aus dem Verlagssortiment aussuchen :D )
- Einen Staubsauger bei dm
- Ein Bioshampoo + Spülung bei dm
- einen 100,-€ Einkaufsgutschein eines Reitsportonlineshops
- ab und an 4,-€ beim Gewinnsparen
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon ninita » 14.05.2013 10:54

wow Kätzchen! Ich gewinne nie was, vllt sollte ich auch mal öfters an Gewinnspielen teilnehmen. ;)

Wir spielen ab und an Euromillions, aber der große Gewinn war noch nicht dabei ;) das Maximale war glaube ich 18€. Wenn man bedenkt, dass da manche bis zu 200 Mio. € gewinnen...
Benutzeravatar
ninita
 
Registriert: 24.01.2007 16:57

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 14.05.2013 11:00

Puh, das wär ehrlich gesagt ein Albtraum für mich.
Mit 2.000.000 würde ich vll noch "zurecht kommen", aber selbst da bin ich mir nicht sicher. Ich hätte auch Angst, dass das raus kommt und man bedroht wird oder so.. Gibt ja immer wieder Berichte darüber im Fernsehen und anderen Medien. :| Da kann man wohl am besten fast alles spenden und nur das für sich behalten, was man vll für ein Haus oder ein wenig zur Altersvorsorge braucht...

Das monatliche Gehalt der Glücksspirale wär aber was Feines. :lol:
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon ninita » 14.05.2013 11:51

ich finds auch krass, wie viele Gewinner sich in der Öffentlichkeit zeigen und sich dann wundern, warum manche bedroht werden, Bettelbriefe kriegen, usw.

Wir würden auch gaaaaanz viel spenden und natürlich Familie + Freunde unterstützen. Weil so viel Geld braucht wirklich niemand nur für sich...
Benutzeravatar
ninita
 
Registriert: 24.01.2007 16:57

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon MissX » 15.05.2013 06:50

Wow Kätzchen, du hast ganz schön viel gewonnen :)
Manchmal sollten wir einfach das tun,
was uns glücklich macht,
und nicht das,
was vielleicht am besten ist.

Man sollte nicht an dem zweifeln,
was man tut,
sondern darüber nachdenken,
was man will,
ohne Angst zu haben,
vor dem,
was daraus werden könnte.
Benutzeravatar
MissX
 
Registriert: 16.08.2005 11:47

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 15.05.2013 16:26

Ja, ich wundere mich auch. :) Der Gutschein ist leider noch nicht da, ich hoffe, der kommt bald. Wobei es in dem Shop schon fast schwierig ist, etwas unter 100,-€ zu kaufen.. Die haben eher teure Markenklamotten, sowohl für Freizeit (Joules, Gastra, Hilfiger…) als auch für den Reitsport. Da muss man für fast alles, was ich gebrauchen könnte, noch mal was drauf legen und das hatte ich eigentlich nicht vor. ;)

Jetzt warte ich mal gespannt die erste Lottoziehung ab. Spielt jemand von euch regelmäßig? Sally sprach ja letztens mal davon…
Und was nehmt ihr dann immer so? Mit Spiel 77 und Super 6 oder ohne? :)
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Sally » 15.05.2013 18:58

Wir nehmen beide Spiele mit. Bei den letzten drei Ziehungen hatten wir auch immer kleines Glück. Hdut muss ich noch gucken.
Schöne Erinnerungen sammelt man immer zu zweit
28.07.2004
Benutzeravatar
Sally
 
Bilder: 1
Registriert: 29.03.2005 20:13

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 15.05.2013 19:09

D.h. im Monat rund 100,-€ Lottoeinsatz?
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Sally » 15.05.2013 19:11

Mi zahl ich, Sa er. Aber kann gut sein. Zwei Scheine sind 32€ - die Gewinne.
Schöne Erinnerungen sammelt man immer zu zweit
28.07.2004
Benutzeravatar
Sally
 
Bilder: 1
Registriert: 29.03.2005 20:13

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon MissX » 15.05.2013 20:00

M. hat bis vor kurzem auch in einer Tippgemeinschaft Lotto gespielt (EuroJackpot). Aber bis auf einige wenige Einsatzgewinne haben sie leider nichts gewonnen ;)

Viel Glück euch :)
Manchmal sollten wir einfach das tun,
was uns glücklich macht,
und nicht das,
was vielleicht am besten ist.

Man sollte nicht an dem zweifeln,
was man tut,
sondern darüber nachdenken,
was man will,
ohne Angst zu haben,
vor dem,
was daraus werden könnte.
Benutzeravatar
MissX
 
Registriert: 16.08.2005 11:47

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Sally » 16.05.2013 17:11

Ob wir dauerhaft beide Tage spielen ist ungewiss. Das wird auf Dauer wohl zu teuer.
Für den letzten Schein (für mehrere Ziehungen) habe ich ca 63, noch was bezahlt und mit diesem Schein haben wir 58€ gewonnen. :) also nur ein kleines Minus. ;)
Schöne Erinnerungen sammelt man immer zu zweit
28.07.2004
Benutzeravatar
Sally
 
Bilder: 1
Registriert: 29.03.2005 20:13

Re: Glück in der Liebe, Glück im Spiel?

Beitragvon Das Kätzchen. » 16.05.2013 17:31

Oh man sally, ich dachte, du schreibst jetzt hier gerade, dass du gestern den großen Gewinn eingefahren hast. ;)
Man muss sich das Glück auch zutrauen.
No//where . Now//here

"Was ist denn Scheitern anderes, als die Interpretation einer Geschichte, die man auch hätte anders erzählen können?" [34m über dem Meer]
Benutzeravatar
Das Kätzchen.
 
Registriert: 11.11.2004 14:45

VorherigeNächste

Zurück zu Mein Leben und Ich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast