Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon WeViber » 04.01.2012 17:17

Hallo Ihr Lieben!

Wir haben uns mitunter auch durch Eure Begeisterung für den WeVibe einen schicken lassen. Es ist ein 3er und lädt gerade! :jumparound:

Mal sehen ob auch 12 Stunden Ladezeit genug sind weil bis morgen werden wir wohl nicht warten können! :streichel:

Aber vielleicht doch! Was mich etwas verwunderte ist, dass die Verpackung weder eingeschweißt noch sonst wie versiegelt war. Hätte ich mir bei sowas schon erwartet, wobei ander Spielzeuge das auch nicht sind.

Wollte Euch deshalb mal fragen, ob Eure Schachtel auch bloß in einer Plastiktasche mit Tesastreifen verschlossen war?
WeViber
 

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon foxy.mara » 01.02.2012 10:42

Hey das klingt super! Werd ich mir mal überlegen..zum 2 Jährigen dann *haha* :D

wir haben schon einiges an Spielzeug, auch einen nur zum auflegen, aber das wäre ne Alternative :)
Haben schon mal so eine Silikonhülle für den Penis getestet.. mit so Noppen, da braucht man schon viiiel Gel damit ist es nicht so anangenehm ist. War aber super..

Danke für den Tipp!
.Be the one who guides me, but never hold me down.
Benutzeravatar
foxy.mara
 
Bilder: 5
Registriert: 21.11.2007 16:29
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon ninita » 06.02.2012 11:21

ihr habt mich auch neugierig gemacht :P ich hätte das Teil auch gerne, aber die dritte Version kostet ja 100€? :/
vielleicht fahren wir heute mal in einem Store vorbei. Und sonst kaufen wir halt die ältere Version ;)
Benutzeravatar
ninita
 
Registriert: 24.01.2007 16:57

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon black_angel » 20.02.2012 17:18

Und MIssi, wie ist er, in der Zwischenzeit habt ihr ihn ja bestimmt gestestet?
Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit, und das Streben nach der Ganzheit wird Liebe genannt.
[Platon ]


Freelancer aus Muenchen
Benutzeravatar
black_angel
 
Bilder: 4
Registriert: 21.11.2006 17:18
Wohnort: Fuchsbau

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon Feenstaub » 03.12.2012 09:05

ninita hat geschrieben:ihr habt mich auch neugierig gemacht :P ich hätte das Teil auch gerne, aber die dritte Version kostet ja 100€? :/
vielleicht fahren wir heute mal in einem Store vorbei. Und sonst kaufen wir halt die ältere Version ;)


Der 3. kostet ja fast 130 Euro, der zweite 80 Euro.

Der Verkäufer meinte das sonst alles gleich an den Geräten ist und er immer eher zur billigern Variante raten würde, einfach weil der Preisunterschied enorm ist.
Gehen anscheinen auch ganz gut, er meinte das sie nur am Samstag 8 von jedem verkauft haben.
Bild
ღ Ich trug Dich 9 Monate unterm Herzen und bis zum letzten Atemzug trag ich Dich darin!ღ

Bild
Benutzeravatar
Feenstaub
 
Bilder: 13
Registriert: 18.10.2005 16:49

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon ninita » 03.12.2012 10:42

Danke Fee!

Also auf Amazon sind beide um einiges günstiger, vllt. bestelle ich nun mal den 2. für um die 50€.
Benutzeravatar
ninita
 
Registriert: 24.01.2007 16:57

Re: funfactory (qualitativ gute vibratoren ua spielzeug)

Beitragvon Bärbel » 30.01.2014 20:16

Sommerregen.* hat geschrieben:Ihr habt 100 € dafür bezahlt? Uff. Das ist wirklich nen Batzen Geld.

Ich hab noch nicht so genau verstanden, "wie" das funktionieren soll. Damit werden also beide gleichzeitig Partner stimuliert, oder wie geht das genau?


Dann müsst ihr mal bei www.xtoy24.de gucken . Die haben hochwertige Vibratoren und auch vergleichbare Modelle zu bessern Preisen.
Bärbel
 

Re: Erfahrungsbericht: we vibe (Partnervibrator)

Beitragvon Michael-liebt-U » 14.12.2015 11:55

Meine Frau und ich haben den We Vibe 4 Plus ausprobiert. Wir haben Ihn zum testen bekommen! War eine Hammer Erfahrung! Zuerst hatte ich gedacht, dass es stören würde, wenn da noch etwas ist, aber dem war gar nicht so. Die Vibration ist schon echt sehr stark! Deshalb kann der ein oder andere Mann vor der ersten Runde am besten ein wenig "desensibilisiert" werden, falls ihr wisst, was ich meine ;) Also schonmal ne runde alleine... Die funktion mit Wlan undso finde ich ein wnig übetrieben... Haben für das Toy eine Rezension geschrieben.. fragt doch einfach mal bei http://paarvibrator-test.de an, ob ihr auch als Testpaar in Frage kommt. wir mussten unser Modell nicht zurückschicken... ist ja schließlich ein Hygieneartikel :)
Michael-liebt-U
 
Registriert: 14.12.2015 11:22

Vorherige

Zurück zu Erotische Geschenkideen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast