Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Mithilfe für Sommerparty benötigt

Der Platz für alle eure Fragen rund um Geschenke

Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 02.08.2009 14:00

Hallo ihr Lieben!

Ich benötige mal wieder eure kreativen Köpfchen.
Bitte nicht denken: :roll: nicht schon wieder so ne Frage...
Und zwar geht um meine Fete am nächsten Wochenende.
...keine Angst, Sammelthread: Party hab ich mir schon durchgelesen auch auch schon viele Anregungen geholt, vielleicht habt ihr ja trotzdem noch ein paar nette Ideen...
Sie steht unter dem Motto : "Love and Peace", die Gäste sollen in mottotypischer Kleidung kommen, geladen sind ca. 30 Leute (es kann aber auch sein, dass ich mit 5 Leuten nur da sitze, das kann man nie so genau sagen, anderseits können es auch 50 werden, wenn jeder noch jmd. mitbringt)
und stattfinden wirds bei mir im Garten, bei Regen ziehen wir unter den Carport...

Deko wollte ich so in Richtung Flower-Power :flower:
Sonnenblumen, Herzen, Peacezeichen, Smileys :arrow: fallen euch da noch mehr "Accessoires" ein?

Musik: ja, ist halt schwer, eigentlich (Party-)Schlager, Hippie-Musik, 80-er, Partymusik so in die Richtung, aber geht einem das nicht nach einer Weile auf die Nerven (ich meine, dass hört man ja nun nicht alle Tage) oder soll ich einfach Internetradio mit Partylieder (gemischt) reinhauen :arrow: was meint ihr?

Gags: damit man nicht nur am Tisch auf der Terasse sitzt, wollt ich im Garten so ein Ringwerfspiel, Dart, Kegeln, Trampolin und Mikado aufbauen vielleicht noch Twister? oder Tischkicker? :arrow: oder wirkt das "kindisch"? was macht man denn sonst die ganze Zeit auf so ner Party? :oops:

Beleuchtung: hab auf dem Flohmarkt ein paar quietschbunte Teelichthalter erworben, ein paaar bunte Partyfackeln an den Rand, Lichterketten auf der Terasse, vielleicht noch ein paar Girlanden, Ballons und Lampion zwischen die Bäume

Sitzgelegenheiten: da ich, wie gesagt, schlecht abschätzen kann, wieviele kommen, wollte ich überall ein paar verteilen, klar, "Hauptpunkt" wird die Terasse mit Tisch und Stühlen sein, aber ich wollte auch auf der Wiese ein paar Decken und umfuntionierte Bierkästen verteilen und in die Bäume vielleicht noch meine Hängematte :arrow: wie schafft man es dann aber, dass sich nicht überall kleine Grüppchen verteilen und die nur unter sich bleiben?

Essen: da wollt ich mir eigentlich nicht so einen großen Aufwand machen und in Buffetform (jeder nimmt sich) Wiener und Brötchen anbieten, für die Vegetarier Käse und noch ein paar Gemüsesticks, für abends dann halt Knabberzeug (Chips, Salzstangen, Erdnussflips, Nüsse) :arrow: noch was?
eigentlich wollte ich ja Papp-Becher, Geschirr und Besteck nehmen um keinen Aufwand mit dem spülen zu haben, aber meine Mama meint, "das macht man nicht" :lol: :arrow: was meint ihr? ich meine bei dem Thema, muss doch auch nich immer alles "konservativ" sein :mrgreen:

Getränke: ich wollte eigentlich eine Biersorte und eine "Frauenbier" anbieten (also z.B. Becks und Becks Lemon oder Schöfferhofer und Schöfefrhofer Grapefruit oder so), dann eine Sangria-Bowle und eine unalkoholische Bowle und alkoholfreie Getränke (Cola, Fanta, Sprite, Schorle, Wasser), aber ein Kumpel meinte, man kann nicht nur eine Biersorte anbieten, was ist, wenn einer das nicht mag und warum kein Wein, und nicht wenigstens nen Wodka um Cola-Wodka zu machen... :arrow: aber das war mir irgendwie zu viel, ich weiß nicht, seh ich das irgendwie falsch, ich wollte doch keine "Unsumme" für härtere Alkoholika ausgeben und dann besaufen sich die Leute dumm und dusselig damit, auf MEINER Party (ich mein, ich hab da ja auch irgendwie die Verantwortung dafür...)!!!

an was muss man denn noch denken? Papierkörbe (blaue Säcke), Aschenbecher, Feuerzeug, Streichhölzer,Flaschenöffner, Korkenzieher, Servietten, Zewa-Rolle,Parkgelegenheiten, wohin mit der Garderobe, WC-Schildchen basteln, Gästeseife, Handtücher, ausreichend Toilettenpapier :arrow: sonst noch was?

Bitte haltet mich jetzt nicht für paranoid, ich will ja nur, dass alle Spaß haben 8)
...meine Gäste und auch ich :D

Für eure Gedanken und Anregungen schon mal im Vorau vielen Dank,
lieben Gruß :hallo:
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon Gast » 02.08.2009 18:42

also zu allen Punkten kann ich jetzt nichts sagen, aber doch ein paar Anregungen:

Essen: wann geht die Party denn los? wenn die Gäste davon ausgehen, das es was zu Essen gibt, dann finde ich Wiener, Brötchen und Käse doch etwas "mager"! also da würde ich dann schon richtiges Essen oder zumindest ein reichhaltiges Buffet anbieten. mit verschienden Würstchen, verschiedenem Käse..

Getränke: ich würde auf jeden FAll auch etwas alkoholisches wie wodka kaufen. Irgendwie gehört SChnaps doch für viele zu einer PArty dazu ??? und ich kenn keine Party auf der es keine Mischgetränke oder Schnaps nach dem Essen gibt...

Wegen den Leuten, du sagst du hast 30 eigeladen, weiß aber nicht wie viele kommen werden. Kannst du denn nicht sagen, das Sie dir bescheid geben, ob Sie kommen? Weil da kannst du vor allem mit Essen und Trinken einfach besser planen wenn du ungefähr weißt wieviele kommen.


so ich hoffe ich konnte dir paar Tipps geben

Viele Grüße
Gast
Gast
 

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon masjanja » 02.08.2009 18:47

Hey,
ich finde es super, dass du dir so viele Gedanken darüber machst, dass es auch wirklich allen gut geht.


Zur Deko: einfach alles schön bunt (nichts zu teueres, wird von Betrunkenen manchmal gerne mitgenommen)
Musik: einen Mix von allem. ein paar Schlager, paar Pop-Songs, ein bisschen HipHop, Techno, House, Rock evtl Metal. Es kommt ja immer darauf an, wer kommt ;)
Gags: Tischkicker und Tischtennisplatte würden vollkommen reichen. Also wenn ich irgendwo hingehe, da spielen wir eher weniger Spiele, sondern sitzen, reden (manche betrinken sich auch ;) ). Wenn du aber zu viele "Attraktionen" aufbaust, dann kann es kindisch wirken, muss es aber nicht. Wie gesagt, es kommt sehr auf die Gäste an ;) (mit Alkohol ist es den meisten sowieso egal. Es gibt schließlich viele "Spiele" für die man nichts/wenig braucht (Beispiel: Becher mit Bier füllen und aufstellen, mit Tischtennisball versuchen die Becher zu treffen. Landet der Ball im Becher der Gegnermannschaft, muss diese den Becher austrinken)
Beleuchtung: finde ich super. Ich würde die Girlanden aufhängen.
Sitzgelegenheiten: passen auch. Verhindern dass sich kleine Grüppchen bilden kann man leider nicht. Da kann man machen was man will.
Essen: Pappgeschirr reicht vollkommen. (Vorallem wenn es Alkohol gibt, Glas wird zu oft zerbrochen)
Getränke: eine Biersorte finde ich ehrlichgesagt auch wenig. Schöfferhofer Grapefruit wird von allen Frauen getrunken. Aber Männer werden schnell wählerisch. Du weißt ja, wieviele Leute kommen, und je nachdem eben so viel Bier einkaufen, wie gebraucht wird. Mein Tipp wäre: ein bisschen Pils, ein bisschen Oettinger, ein bisschen Becks, V+, Mixery. Es reicht ja, wenn du von jedem einen 6er kaufst ;) Zum Thema harter Alkohol: wenn die Gäste harten Alkohol wollen, dann kriegen sie den. Dann gehen sie eben kurz zum nächsten Supermarkt, und holen sich den dort. Du kannst sagen, wer besoffen ist, und Mist baut, wird rausgeworfen. Wenn du das von Anfang an sagst, und durchziehst, dann besaufen sich die Leute auch nicht ;)

An was du noch denken solltest: Wenn Leute besoffen sind alles was aus Glas ist wegstellen, Leute suchen, die dir am nächsten Tag helfen alles aufzuräumen. Ich denke mehr muss man nicht.

Und zum Schluss noch ein paar Tipps von mir:
Als Organisator hat man am Ende meistens das Pech, dass man kaum zum feiern kommt ;) :(
Nicht versuchen sich die Party irgendwie vorzustellen, sie wird sowieso anders sein ;) Und wenn sie dann anders ist, nicht versuchen sie so hinzubekommen, wie du sie dir vorgestellt hast ;)


Ich hoffe, ich konnte dir helfen,
Viel Spaß :)
Just keep on laughing!
Benutzeravatar
masjanja
 
Registriert: 14.12.2008 11:00

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon Gast » 03.08.2009 12:10

ich gehe mal davon aus,es ist kein geburtstag,dann glaube ich, essen hast du genug zur verfuegung stehen,aber was du machen koenntest waere,wenn du fragst,ob nicht jeder etwas mit bringen moechte zum essen

essen
chips,nuesse,knabberzeug..ein paar haeppchen .etc...
trinken...
einige koennen doch auch etwas zu trinken mit bringen,wie ne flasche wein, bier,sprudel (hoffe du hast genug plastikbecher fuer wein saft etc)

nicht vergessen,eine camera fuer bilder, ich hatte mal die idee letztes jahr so weg werf dinger von kodac auf den tisch zu legen(in ne schuessel 10 stk) leider waren 4 davon weg,und 3 da waren nur bilder drauf von irgendjemand seine freundin und nix von der party,vielleicht kannste mal mit jemand reden,das ein auge drauf geworfen wird,das das nur fuer die party und spiele gemacht werden sollte

musik
hippymusic is immer toll
sitzgelegenheit
muss nicht immer so schick sein mit stuehle,denk dran hippy lebten bequem und gingen chic aus dem weg :mrgreen:

spiele
samba-stock -tanz(versuchen so tief wie moeglich unter ein stock zu tanzen ohne ihn zu beruehren)

sammel von freunde 1-2 alte schrecklich bunte lustige auch oma kleidungteile und stecke sie alle in ein grossen sack,dann wird der sack,sagen wir mal es melden sich 5 leute zu dem spiel unter music rumgereicht und jeder muss das kleidungsstueck anziehen was er gerade aus dem sack rauszieht,bis es alle is und dann bilder von machen

gesicht anmalen mit essbare farbe
2-3 personen sitzen auf ein stuhl,und 2-3 personen werden die augen verbunden,und sollen dann die person auf dem stuhl gesicht anmalen,sagen wir mal unter dem motto*mach-mich-schoen*


arg und noch was...handtuecher etc... lege nur dunkle farben hin oder am besten verteile so papier-rollen oder papierservietten am tisch mit/und auch kleine flaschen mit alkohol-seife fuer haendeabputzen,das reichte bei uns

und frage fuer freiwillige die dir hinterher mithelfen
:arrow: aufraeumen
:arrow: sauber machen
:arrow: eventuel jemand da?,der jemand nach hause bringt,wenn man zuviel getrunken hat ????(am besten is,schluessel vom autos einsammeln) obwohl ich denke,das man auch spass haben kann ohne sich zu betrinken :roll: naja is ansichtsache
:arrow: alles,aber auch alles aus dem weg raeumen was zerbrechlich is,es soll sich keiner wehtun oder/und mann will nix ne traene nach-weinen,wenn mal was kaputt geht


ansonsten viel spass :D
Gast
 

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon schnuti » 03.08.2009 12:20

huhu

ich finde du hast dir schon eine Menge Gedanken gemacht.

Zu meiner Flower-Power party haben wir das Fllower-Power Pärchen gekührt. Naja es warenw neig verkleidet und 2 stachen förmlich heraus und das war dann das Pärchen und die haben dann angestoßen und für die Kamera gepost und gut war.
Wenn die Mehrheit verkleidet ist, dann kann man daraus ja eine richtige Aktion machen. Jede PErson bekommt eine Zahl an den Körper geklebt und im Laufe des Abends sollen alle Gäste eine Stimme abgeben (Zettel in eine Box). Und bevor die ersten Gäste gehen wollen wird derjenige und die jenigen gekührt :D
schnuti
 
Bilder: 6
Registriert: 14.11.2007 16:37

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon Froschkönigin » 03.08.2009 12:36

Also ich muss ganz erhlich sagen, dass ich diese Spiele sein lassen würde. Das wirkt irgendwie so gezwungen.
Ich würde mir einfach ein paar Sachen überlegen und dann einfach schauen, wie die Stimmung ist.
Meistens merkt man dann schon, ob so alle gut ins Gespräch kommen oder ob sie ein bisschen Nachhilfe brauchen. Auf jeden Fall würde ich mich nicht wohlfühlen, wenn jede Stunde irgendein Spiel auf dem Programm steht und man dann wieder alle Gespräche einstellen muss.
Du musst finden, was du liebst...
Benutzeravatar
Froschkönigin
 
Bilder: 21
Registriert: 19.10.2008 16:43

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon Lyndwyn » 06.08.2009 18:15

Musik: ja, ist halt schwer, eigentlich (Party-)Schlager, Hippie-Musik, 80-er, Partymusik so in die Richtung, aber geht einem das nicht nach einer Weile auf die Nerven (ich meine, dass hört man ja nun nicht alle Tage) oder soll ich einfach Internetradio mit Partylieder (gemischt) reinhauen :arrow: was meint ihr?

:arrow: Kann, muss aber nicht. Ich würd noch was neutralere Musik (eben wie z.B. Internetradio) bereit halten, aber eben auch zum Motto passende Musik spieln, kann man ja mischen

Gags: damit man nicht nur am Tisch auf der Terasse sitzt, wollt ich im Garten so ein Ringwerfspiel, Dart, Kegeln, Trampolin und Mikado aufbauen vielleicht noch Twister? oder Tischkicker? :arrow: oder wirkt das "kindisch"? was macht man denn sonst die ganze Zeit auf so ner Party? :oops:

:arrow: Trampolin würd ich weglassen, Dart kommt drauf an obs spitze (Metall) Pfeile sind oder Plastik (wegen der Verletzunggefahr besonders zu späterer Stunde bei angetrunkenen Partygästen - und sowas versaut ja schon irgendwo die Stimmung dann), Rest ist gut, kann man ja dann spielen, muss man aber nich

Sitzgelegenheiten: da ich, wie gesagt, schlecht abschätzen kann, wieviele kommen, wollte ich überall ein paar verteilen, klar, "Hauptpunkt" wird die Terasse mit Tisch und Stühlen sein, aber ich wollte auch auf der Wiese ein paar Decken und umfuntionierte Bierkästen verteilen und in die Bäume vielleicht noch meine Hängematte :arrow: wie schafft man es dann aber, dass sich nicht überall kleine Grüppchen verteilen und die nur unter sich bleiben?


:arrow: Das lässt sich gar nicht vermeiden dann - und wenn wirklich so viele kommen sowieso nicht ;)

Essen: da wollt ich mir eigentlich nicht so einen großen Aufwand machen und in Buffetform (jeder nimmt sich) Wiener und Brötchen anbieten, für die Vegetarier Käse und noch ein paar Gemüsesticks, für abends dann halt Knabberzeug (Chips, Salzstangen, Erdnussflips, Nüsse) :arrow: noch was?

Ich find das reicht - man hat sonst nachher sowieso immer viel zu viel

eigentlich wollte ich ja Papp-Becher, Geschirr und Besteck nehmen um keinen Aufwand mit dem spülen zu haben, aber meine Mama meint, "das macht man nicht" :lol: :arrow: was meint ihr? ich meine bei dem Thema, muss doch auch nich immer alles "konservativ" sein :mrgreen:

Was meint denn deine Mama wenn nachher euer ganzes Geschirr kaputt ist? ;)
Nein quatsch, das wird wohl nich passieren und wenn ihr ne Spülmaschine habt, nimm ruhig das was ihr habt, dann hast du Geld gespart.
Wenn ihr keine Spülmaschine habt, kauf Plastik/Pappzeug - machen "wir" auch immer, macht man also doch :mrgreen:

Getränke: ich wollte eigentlich eine Biersorte und eine "Frauenbier" anbieten (also z.B. Becks und Becks Lemon oder Schöfferhofer und Schöfefrhofer Grapefruit oder so), dann eine Sangria-Bowle und eine unalkoholische Bowle und alkoholfreie Getränke (Cola, Fanta, Sprite, Schorle, Wasser), aber ein Kumpel meinte, man kann nicht nur eine Biersorte anbieten, was ist, wenn einer das nicht mag und warum kein Wein, und nicht wenigstens nen Wodka um Cola-Wodka zu machen... :arrow: aber das war mir irgendwie zu viel, ich weiß nicht, seh ich das irgendwie falsch, ich wollte doch keine "Unsumme" für härtere Alkoholika ausgeben und dann besaufen sich die Leute dumm und dusselig damit, auf MEINER Party [size=85](ich mein, ich hab da ja auch irgendwie die Verantwortung dafür...)!!!
[/size]

Härtere Alkoholika kann sich jeder selber mitbringen wenn er meint er bräuchte es - wird sonst echt zu teuer!


Viel Spaß bei deiner Party!!! :)
Benutzeravatar
Lyndwyn
 
Bilder: 4
Registriert: 29.02.2008 12:24
Wohnort: Rheinland

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 07.08.2009 07:30

ach, ihr seid so lieb :streichel:

Danke, für die vielen Tipps und Anregungen!!

@Nessy: echt? du hast auch mal ne Flower-Power-Fete gemacht?! ist ja cool! und, kamen viele entsprechend angezogen? wieviele Leute waren es denn bei dir?

hab mir jetzt noch mal über ein paar Dinge Gedanken gemacht, der morgige Tag kann kommen. klar, wirds stressig, aber ich bin auch davon abgekommen, mir und den Leuten eine "perfekte Party" zu bieten, wir wollen uns einfach alle mal wieder sehen, nett zusammen sitzen und quatschen... :)

laut letzter Zählung sind es übrigens so 25, das finde ich, ist ne gute Zahl, ICH freu mich auf jeden Fall schon mal :mrgreen:

also noch mal ganz ganz lieben Dank, ich berichte dann übermorgen und vielleicht gibts ja sogar Bilder :wink:
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon schnuti » 08.08.2009 11:59

peggy: ja,die war im sommer 07. das sollt eigtl eine klassenfeier sein.
dass wir dann nur 11 oder so waren war eigtl nciht geplant. verkleidet waren die mehrzahl, aber nur so accessoires, also blume im haare, blumenshirt etc. 5 waren unverkleidet.

aber deinen satz find ich gut. keine perfekte party wollen uns nur wieder sehen und so
dazu kann ich sagen dass ich gestern ohne viel aufwand einen spieleabend geplant habe und viele dafür abgesagt haben und wir nur 5 waren. Aber es war super gut und ging bis 4:15 ;)
also plan nciht zuviel, stimmung und spaß kann man eigtl nciht planen
ich wünsch dir viel spaß und erzähl uns davon ;)
schnuti
 
Bilder: 6
Registriert: 14.11.2007 16:37

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 11.08.2009 09:00

Hey, wollte nur kurz Feedback geben: die Fete war der Hammer, echt alle haben gesagt, das müsen wir nächstes Jahr unbedingt wieder machen!! :mrgreen: Boah, ich freu mich so, dass alles glatt ging! Ist echt so, umso weniger Stress man sich selbst macht, umso entspannter und lockerer ist man drauf und das überträgt sich auch auf die Gäste! :angel:

Hier mal ein paar Einblicke:
Dateianhänge
Kopie von IMG_2268a.JPG
DAS HIGHLIGHT: ein Riesen-4-gewinnt, das war der Renner, echt genial!
Kopie von IMG_2268a.JPG (29 KiB) 7047-mal betrachtet
Kopie von IMG_2267a.JPG
DIE GETRÄNKE: es war Selbstbedienung im Keller angesagt, weil es nirgendwo sooo schön kühl war, war ne gute Idee meiner Mama :)
Kopie von IMG_2267a.JPG (49.74 KiB) 7046-mal betrachtet
Kopie von IMG_2265a.JPG
DAS BUFFET: hat allen geschmeckt, ist aber (vermutlich wegen der Hitze auch echt viel übrig geblieben)
Kopie von IMG_2265a.JPG (57.92 KiB) 7046-mal betrachtet
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 11.08.2009 09:06

Und weiteres:
Dateianhänge
Kopie von IMG_2307a.JPG
DER WEG: zu den Getränken, manch einer musste hingetragen werden :o)
Kopie von IMG_2307a.JPG (43.31 KiB) 7039-mal betrachtet
Kopie von IMG_2296a.JPG
DAS GESCHENK: ich hab einen aufblasbaren Boxsack in Mannform von meinen Freundinnen bekommen, dem man in den Arsch treten kann, damit ich meinen Frust nicht mehr an meinem Freund auslasse (im Hintergrund bisschen von der Deko, hab kein anderes Bild)
Kopie von IMG_2296a.JPG (40.97 KiB) 7039-mal betrachtet
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 11.08.2009 09:11

Und zum Schluss:
Dateianhänge
Kopie von IMG_2320a.JPG
DIE BELEUCHTUNG: bei dem verkorksten Bild sieht man wenigstens mal ein bisschen von der geilen Beleuchtung am Abend
Kopie von IMG_2320a.JPG (12.8 KiB) 7034-mal betrachtet
Kopie von IMG_2319a.JPG
DAS TOR: war vorallem für die Freunde meiner Freundinnen ne nette Abwechslung (und für 5 Euro auch noch ein echtes Schnäppchen)
Kopie von IMG_2319a.JPG (60.85 KiB) 7032-mal betrachtet
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon *PeggySue* » 11.08.2009 09:18

Es war, wie gesagt, ein echt schöner Abend. Ich danke euch allen, die mir ein bisschen "die Angst genommen haben". :trost Ich hab viel, viel dazu gelernt und würd bei der nächsten Fete auch einiges anders machen. (Biertische reichen vollkommen, Pappteller vereinfachen vieles und Musik ausm Internetradio ist auch ausreichend...)
Es war schon ne ganz schöne Vorbereitung nötig, man war das ganze Wochenende nur mit aufräumen, hinstellen, dekorieren, einkaufen etc. beschäftigt und geht ehrlich gesagt auch ganz schön ins Geld, :| aber wenn die Leute gut drauf sind und man sich gut organisiert fühlt, nett quatscht und schön feiert, lohnt sich der Aufwand echt.

Mal sehen, was nächstes Jahr das Motto wird... 8)
***Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.*** Clemens Brentano
Benutzeravatar
*PeggySue*
 
Registriert: 18.10.2007 11:00
Wohnort: Darmstadt / Bautzen

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon Karin » 11.08.2009 09:21

Das sieht ja richtig cool aus. Woher hast du denn dieses Rießen 4 gewinnt?
Karin
 
Bilder: 15
Registriert: 17.08.2008 07:41

Re: Mithilfe für Sommerparty benötigt

Beitragvon schnuti » 11.08.2009 11:17

Karin hat geschrieben:Das sieht ja richtig cool aus. Woher hast du denn dieses Rießen 4 gewinnt?

das gibt es öfters in Kindergeschäften, wo es auch Gartenzubehör gibt, toys'R'us zb

Toll sehen die Fotos aus, Peggy!
Wahnsinn, gefällt mir gut.
War es deine Geburtstagsfeier, oder eine Sommerparty?
Dass es ins Geld ging, kann ich mir vorstellen. Beim nächsten Mal, könnte man auch drüber nachdenken, Geld als eintritt zu nehmen (statt Geschenk) oder jeder bringt was mit etc.

Wie viele waren denn nun da? Du sagtest ja vorher dass du nicht genau weißt wie viele kommen.
schnuti
 
Bilder: 6
Registriert: 14.11.2007 16:37

Nächste

Zurück zu Was schenk ich bloß?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast