Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Was soll ich tun? Darf ich mich melden?

Was soll ich tun? Darf ich mich melden?

Beitragvon Tom105 » 17.01.2011 11:50

Hallo zusammen

Ich bin zurzeit verwirrt und weiss nicht was ich davon halten soll. Darum hab ich gedacht ihr könnt mich beraten und gar ein paar Tipps geben.

Nun es ist so, dass ich ein Mädchen (Lisa) seit über 15 Jahre kenne. Unsere Wege haben sich seit dem immer wieder gekreuzt. Vor 3 Jahren hat Sie sogar mit meiner Ex zusammen gewohnt. Wir haben damals vieles zu 3 unternommen da Ihr Freund nie Lust dazu hatte mitzukommen.

Jetzt bin ich seit knapp 2 Jahren von meiner Ex getrennt und seit 4 Monaten ist die Lisa auch Single und es ist so gekommen das wir seit ende Oktober uns näher gekommen sind.

Am Anfang schien alles wunderbar zu sein. Sie zeigte es auch in der Öffentlichkeit, dass Sie gerne mit mir zusammen ist mit Küssen und umarmen u.s.w. auch wenn wir in Clubs waren. Doch das ging auch schnell wieder vorbei als nach 4 Wochen auf einmal ein sms Kamm das Sie so nicht weitermachen kann und es eigentlich abbrechen will. Ich war echt schockiert weil wir am tag zuvor noch zusammen das erste mal in ihrer neuen eigenen Wohnung geschlafen haben und Sie am Morgen sagte, dass es schön war das ich hier geschlafen habe.

Darauf hin hatten wir 3 Tage keinen Kontakt und haben uns wieder in dem Club getroffen. Ich grüsste Sie und zeigte ein bisschen die kalte Schulter, doch nach einer Stunde Kamm Sie zu mir und entschuldigte sich für das, denn Sie wollte es eigentlich nicht. Das komische ist das an diesem besagten Abend wo Sie das sms schrieb ihre beste Kollegin dort war und zurzeit ist es das erste Mal das Sie zusammen Single sind.

Am nächsten Tag sprachen wir darüber und Sie sagte, dass Sie sich so darauf gefreut hat jetzt eine Weile Single zu sein mit Ihrer neuen Wohnung usw. Denn was auch verständlich sein kann den Sie war die letzten 9 Jahre in 2 Beziehungen und dazwischen 3 Monate Single. Darum hatte Sie Angst sich in mich zu verlieben, denn es lief im Moment alles auf eine Beziehung aus.

Nach dem Gespräch haben wir es so weiterlaufen lassen das wir zuhause eigentlich wie ein Pärchen waren und draussen Freunde. Doch ich habe mich in dieser Zeit Gefühle entwickelt die Ich NOCH NICHT haben wollte und dann ging es auch nicht mehr. Sie wurde zurückhaltender und gab mir nicht mehr die gleiche Zuneigung wie vor einigen Wochen.

Nun habe Ich Ihr vor einer Woche meine Gefühle offenbart und gesagt, dass es nicht weiter geht. Entweder alles oder nicht, dass halb, halb kann ich nicht mehr mitmachen. Somit wollte ich den Kontakt abbrechen. Sie wurde in diesem Moment sehr traurig und es kamen Ihr tränen. Sie sagte nur, dass Sie mich nicht verlieren wollte und dass sie denn Kontakt erhalten wollte. Das Sie mich ein super tolle Typ findet. Ich muss sagen Ich hab auch wirklich viel für Sie gemacht in dieser Zeit, was ich auch gern gemacht habe!

Jetzt haben wir seit 1 Woche keinen Kontakt mehr, weil ich es ja so wollte. Für mich ist es ziemlich hart, denn so wie es jetzt ist will ich es eigentlich gar nicht, ich dachte es ist besser so. Wir hatten vorher jeden Tag zusammen telefoniert und über den tag geredet wenn wir nicht abgemacht hatten. Mir fehlt das alles!!

Was meint Ihr dazu? Wie soll Ich Sie verstehen? Wie soll Ich mich verhalten? Soll ich mich bei Ihr wieder Melden?
Ich Danke euch zu voraus und freundliche Grüsse Tom
Tom105
 

Zurück zu Liebesgrüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast