Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




Krankheitsbox ☆

Krankheitsbox ☆

Beitragvon traurigemauz » 06.04.2004 22:36

☆ Krankheit ☆


Inhalt:
  • Teddybär Fynn als Arzt, rotbraun, im Koffer, mit Hemdchen, Stirnverband, Spritze, Stethoskop aus Plüsch
    • "nachmachen", da der Bär sehr teuer ist
  • Taschentücher mit Menthol Duft (bei starker Erkältung gleich eine Großpackung Tempos)
    • für die Tempos vllt. einen Taschentuchspender aus Holz basteln
  • "Sweet Kiss" Tee von Teekanne
  • Erkältungstee
  • allg. Tee & Tasse
  • verschiedene Tee-Beutelchen bekleben (gute besserung tee, gute laune tee usw.)
  • Gute Besserungskissen
  • Schal
  • Taschenwärmer (evtl. Täschchen dazu selber gestalten)
  • Decke (mit Kussabdrücken)
  • Aspirin/Paracetamol/Grippostad C
  • Rachen Drachen und Hustenbonbons
  • Schokolade
  • Erkältungsbad
  • Kuchen in Herzform
  • Hussel-Schokolade "Gute Besserung"
  • selbstgebastelte "Heilbeschleuniger" aus M&M's oder Smarties
  • Hustensaft
  • im Buchhandel die Geschenkbücher "Gute Besserung"
  • Gute Besserungs Buch selber machen
    • eine Seite mit Aufgaben, die er lösen soll, damit ihm nicht langweilig wird, und damit er das "denken trainieren" kann
    • eine Schutzengel-Seite, damit man nicht nochmal ins Krankenhaus muss
    • eine Seite mit Pflastern
    • eine Glücksklee Seite
  • Erste-Hilfe-Boxen (für Mofas oder ähnliches: mit Sicherheitsschere, Wundsalbe...)
  • Erste-Hilfe-Tuben
    • Titel: "Schnelle Hilfe gegen den Hustentod" oder "Gegen Wehleidigkeit"
  • Verbände, Mullbinden..
  • Pflegeöl für die Haut
  • Entspannende Duftkerzen
  • Duftlampe mit vers. Duftölen
  • Eine Tütensuppe zur Stärkung
  • Paradiescreme / Süßer Moment von Dr. Oetker
  • Pflaster - "Trostpflaster"
  • Blechdosen (z.B. bei Buttlers) mit einem abgebildeten Pflaster um daraus eine "Trostpflaster-Box" zu gestalten
  • Energieduschgel und Dextro Energy für neue Power
  • Lachgummi für die Gute Laune
  • Teddy mit selbgestalteten T-Shirt (gibts in jeder Drogerie zu bestellen)
  • Smarties und Duplo
  • "Adventskalender" - wenn jmd. mehrere Wochen flach liegt bzw. einen Countdown: für jeden Tag eine kleine Überraschung
  • Liebesbriefe
  • Postkarten
  • eingerahmter Kussabdruck
  • Foto von dir
  • besprochene Kassette
  • neue Ausgabe der Lieblingszeitschrift
  • Aufgaben gegen Langeweile
    • Steckbriefe zum Ausfüllen (über euch gemeinsam)
    • Lückentext von eurem Lied
    • Zusammenkommen aus seiner Sicht aufschreiben
    • Janosch-Geschichte zum Lesen
    • Traumhaus skizzieren
    • kleine Rätsel
  • "Ohne dich ist alles doof" Karte/Tempos von Sheepworld
  • Schlüsselanhänger o.ä. mit einem Foto von Dir
  • Postkarte o.ä. mit Sprüchen oder Fotos die Kraft geben
  • Block o.ä. als Kurtagebuch
  • Brief
  • Riesenmikroben (Krankheiten als Kuscheltiere)
  • Buch: "Love you Forte"
  • Dose Gummibärchen + selbst geschriebenes Liebesrezept
  • Kuscheltier
  • Batterien für MP3 Player oder Discman und eine selbstgebrannte CD mit Lieblingsliedern
  • Sehnsuchtspillen
  • Gutscheine (als Herz gebastelt) für nach dem Monat, also was ihr dann zusammen unternehmen könnt
  • Abreißkalender
  • Tempos mit Herzchen bedruckt oder die Ohne-Dich-ist-alles-doof-Tempos
  • Rätselheft mit fragen über euch
  • Trostpflaster Box...mit Pflastern und auch kleine Sprüchen darin
  • 30/31 kurze Briefchen für jeden Tag einen
  • selbstgebasteltes Sudoku-Heft
  • Buch
  • Vitamin C (als Brausetabletten oder Pulver oder Tabletten)
  • Marzipan
  • Lieblingszigarillos/Zigaretten
  • Kleinzeug aus einem Souvenirshop für die Urlaubsstimmung
  • aktuelles Foto
  • Comics
  • selbstgestaltetes Kissen
  • MP3-Player mit Musik
  • T-Shirt
  • Schutzengel (z.B. in Kitschläden kaufen)
  • Schutzengel selber machen: an was rundes Süßes einen Kugelkopf mit Haaren und Flügel, z.B. ein Ferrero Rocher oder ein Schaf als Schutzengel
  • eine CD /Gute-Laune-Musik
  • im Falle eines Mehrbettzimmers: Oropax
  • Werd schnell gesund - Schokolade
  • Actimel (stärkt die Abwehrkräfte)
  • dickes Paar Socken
  • Badekugeln oder Duschgel
  • Briefpapier (damit er/sie einen Brief schrieben kann )
  • selbstgebackene Kekse
  • falls Zimmer mit Telefon: Sämtliche Nummern von Freunde/Familien zusammensuchen
  • Küsschenvorrat oder geschminkten Mund auf ein Blatt "drücken" und danach einlaminieren
  • Beschäftigungsbuch
  • selbstgeschriebene Geschichte
  • Survivalpack für physische und psychische Durchhänger
  • Gute Besserung - Kleine Aufmunterung
  • Obst: Banane und Apfel als Herzchen ausschneiden; Obst-Tablett mitnehmen und schön dekorieren, Mandarinen
  • Multivitaminsaft zur Stärkung für die schwere OP
  • Massagekugel + Gutschein für eine Massage
  • Partner massieren und Lieblingsfilm schauen
  • Wärmflasche
  • immer für ihn da sein wenn er was braucht
  • Lieblings-DVD anschauen
  • Haargel, damit sich die Frisur vom eigentlichen Unfall ablenkt
  • "Blitzdinner": Spagetti mit Maggi Fertigsoße, Kerzen, Rosenblätter und Servietten, Brotzeitkorb mit Weißbrot und Bresso
  • Entspannungstee
  • Salbe für die Nase
  • selbstgemachte Gute-Besserungs-Karte
  • selbgestaltetes Rezept (wie vom Arzt)
  • selbstgestaltes Rezept No.2
  • eine bunt blühende Blume
  • Das kleine Immer-an-dich-denk-Buch
  • Beziehungsbuch
  • MP3-Player mit der Lieblingsmusik
  • Nintendo DS oder Playstation Portable (PSP) ausleihen
  • selbstgebastelte Heilungsbeschleuniger
  • Bücher von Sheepworld, z.B. "Alles wird gut"
  • Sheepworldbuch selber machen -> "Alles wird gut"-Sheepworldbilder ergoogeln
  • Leporello
  • personalisierte Wärmflasche:
    • Von einer Wärmflasche mit einem Umschlag aus Stoff den Schnitt des Stoffes kopieren
    • und die "Hülle" für die Wärmflasche aus Frottee selbst nähen
    • Darauf aus Filz ein passendes Motiv aufkleben
  • "Notfallkrankenversorgungskoffer"
    • Vitamintabletten: Tabletten in eine kleine Dose umfüllen und dann auf Papier einen persönlichen Gute-Besserung-Spruch drauf schreiben.
    • Wärmflasche: Damit keine kalten Füße entstehen und man sich keinen Rückschlag holt.
    • Ein Buch oder Film: zur Ablenkung und um die Zeit totzuschlagen
    • Eine Dose mit einer selbst zusammen gestellten Teemischung: Einfach aus verschiedenen Teepackungen einige Tütchen in eine Dose packen.
    • Liebesmedizin: Hierzu nimmt man am besten sowas wie Schokolade oder die sogenannten Liebesperlen und macht dafür einfach eine neue Verpackung. z.B. könnte man Liebesperlen in alte und AUSGEWASCHENE! Hustensaftflaschen füllen und die Schokoladenverpackung könnte man einfach mit weißem Papier neu beschriften
    • Etwas Persönliches: z.B. selbst gemachtes Klatschmagazin, Kuscheltier mit Spruch, eine besprochene CD
    • Gutscheine: Um wieder auf die Beine zu kommen, wären Massagegutscheine, Badegutscheine oder Informationsgutscheines angebracht
  • Krücke oder Gehstock verschönern
    • mit Tapete
    • mit Decoupage
    • kleine Fotos einlaminieren und drauf kleben (ähnlich der Wappen, die man als Souvenirs kauft und an einen Wanderstock nagelt)
    • mit Blumenranke(n)
    • mit Aufklebern
    • bei Holz: Verzierungen oder Datum und Name o.ä. reinschnitzen und mit einem Brennpeter reinbrennen
    • eine Fahrradklingel dran machen
    • einen Schlüsselanhänger dranmachen
    • einen kleinen Beutel dranmachen
  • Wieder-gesund-werd-Buch
    • eine Einleitung, was dieses Buch für ihn ist
    • ein Kalendertagebuch (was die Ärzte mit ihm gemacht haben, wer ihn besucht hat, usw.)
    • einen Text, der die Gefühle von meiner Mum, meinem Bruder und mir beschriebt, als wir davon erfahren haben
    • Fotos von uns dreien mit meinem Dad
    • ich wollte so viele Freunde, Familienmitglieder und Arbeitskollegen in das Buch schreiben lassen wie möglich
      Sheepworldbilder wie: Ohne dich ist alles doof
    • Dinge zur Beschäftigung (Kreuzworträtsel, Sudoku, usw.)
    • hoffnungsvolle Zitate
    • Dinge, die man an ihm/ihr vermisst
    • "Insider" von Zuhaus, damit man was zum Lachen hat
    • Gründe, warum er schnell wieder gesund werden sollte
  • "Ich bin immer für dich da"-Büchlein selber gestalten
  • Buch mit Kreuzworträtseln
  • einen kleinen "Ich bin immer für dich da" Comic
  • Hörbuch
  • gravierten IPod
  • Karte basteln
  • Traubenzucker zum Durchhalten
  • selbstgestaltete Gute-Laune-Drops
  • Espresso-Bonbons oder Espresso-Shots (Bsp.: Pocket-Coffee)
  • Knoppers
  • Knetball / Wutball gegen Aggression oder Frust
  • "Medizin"
    • Ferrero Küsschen
        Genannt: Sweet Kisses
        Wirkstoff: Nusstückchen mit Schokolade
        Anwendungsgebiete: Bei Kuss Entzug und Sehnsuchtsanfällen
        Dosierung: 1 - 2 Küsse nacheinander in den Mund nehmen, kauen oder zergehen lassen
        Nebenwirkungen: Nussstückehn zwischen den Zähnen
    • Smarties
        Genannt: Anti Sehnsuchtstdrops
        Wirkstoff: Schokolinsen mit buntem Überzug
        Anwendungsgebiete: Bei starker Sehnsucht
        Dosierung: 2 - 3 Drops im Mund zergehen lassen
        Nebenwirkungen: Können süchtig machen
    • Heiße Liebe Tee
        Genannt: Liebesextrakt
        Wirkstoff: Himbeer Vanille Tee
        Anwendungsgebiete: wenn wärme von innen benötigt wird..
        Dosierung: je nach Bedarf 1-2 Tassen langsam trinken
        Nebenwirkungen: Man kann sich verbrennen
        Hinweise: Teebeutel erst mit kochendem Wasser übergießen. Nicht vrher einnehmen
    • Traubenzucker
        Genannt: Energietabletten
        Wirkstoff: Glukose
        Anwendungsgebiete: Bei Erschöpfung nach einer langen Nacht
        Dosierung: bei Bedarf eine Tablette zu sich nehmen
        Nebenwirkungen: Suchtgefahr!
    • Brausepulver (zb von Ahoi)
        Genannt: Prickelnde Mischung
        Wirkstoff: dieses Kribbeln im Bauch...
        Anwendungsgebiete: im Verhältnis 1:1 mischen und in Wasser lösen
        Dosierung: Nach Bedarf
        Nebenwirkungen: Gluckserbauch
    • Zucker
        Genannt: Zum Anbeißen Süß
        Wirkstoff: Placebo
        Anwendungsgebiete: auf die Stellen verteilen, die der eigenen Meinung nach gerade Problemzonen darstellen. Evtl. mit etwas Wasser verdünnen
        Dosierung: Solange auftragen, bis alle Problemzonen zuckersüß sind.
        Nebenwirkungen: eine Freundin, die über dich herfällt
    • irgendwelche Süßigkeiten in Herzform:
        Genannt: Süße Liebe
        Wirkstoff: ganz viel Liebe
        Anwendungsgebiete: Langsam genüsslich essen
        Dosierung: 1-2 mal täglich
        Nebenwirkungen: ein dankendes Lächeln des Wohlbefinden, aber ein strafender Blick der Waage
  • Geschichte auf CD/Kassette sprechen
  • einen schönen Tag machen => Rollstuhl mieten und rausgehen, z.B. in einen Zoo/in nen Park, in ein Hallenbad (Therapie für das Rheuma)
  • Spielenachmittag veranstalten
  • massage-gutschein
  • kleine box mit süßigkeiten
  • eine liste mit interessanten/tollen aktivitäten, die er auch mit gebrochenem arm machen kann
  • eine kurze selbstgeschriebene geschichte/gedicht
  • was leckeres kochen und ihn dann füttern und verwöhnen
  • Foto von dir / euch im Rahmen zum Hinstellen
  • Postkarten mit Aufmunterungssprüchen
  • Kl. Weihnachtsgesteck und Kerze oder Duftöl
  • Hausschuhe
  • Kleines Kuscheltier als Glücksbringer
  • Actimel
  • Lieblingszeitschrift
  • dickes Paar Socken
  • kleines Kissen
  • aktuelle Fernsehzeitschrift
  • Kopfhörer (braucht man, um die TV-Programme auch zu hören; es passen idR die normalen Kopfhörer vom Stecker her)
  • nicht zu viele Sachen zum Hinstellen, da die Schränkchen total klein sind und es ist überhaupt nicht gerne gesehen ist, wenn die total vollgestellt sind
  • wenn der KH-Aufenthalt vor Weihnachten ist: einen Adventskalender draus machen (vor dem Aufenthalt so Sachen wie TV-Zeitschrift, Hausschuhe, etc.; während des Aufenthalts dann Aufmunterungssachen u.ä.; für hinterher Sachen zum Wohlfühlen / die ihm helfen schnell wieder gesund / fit zu werden)
  • Buch "Die kleine House-Apotheke"
  • Konzertkarten und eine CD des Künstlers
  • wenn sie nen DVD-Player oder Laptop hat, dann vllt ihren Lieblingsfilm auf DVD oder ihre Lieblingsserie oder so
  • Zeitschriften von A bis Z
  • Liebesmedizin
    • Sprüche, Gedichte ect. auf kleine Zettel schreiben oder ausdrucken und diese in die Kapseln aus der Apotheke füllen
    • statt den Kapseln kann man auch ein Kuscheltier mit Reißverschluss als Verpackung nutzen
    • Die Verschreibung: Jeden Morgen eine Kapsel öffnen, um mit einem Lächeln in den Tag zu starten
  • Säfte
  • Suppen (ggf. ohne "Inhalt" also irgendwelche Stückchen)
  • Entspannungsbad (Kristalle)


Mitbringsel für Krankenhausaufenthalt:
  • Zeitschrift (z.B. Sportzeitschrift, Rätselheft)
  • Schokolade
  • Teilchen / 'was Süßes vom Bäcker (z.B. Donut)
  • Karte mit Genesungswünschen
  • Engel als Schlüsselanhänger (= Schutzengel)
  • Blumenstrauß
  • Schutzengelkarte
  • Schutzengelschokolade

NACH dem Krankenhausaufenthalt pflegen
  • Tee
  • Kekse
  • Essen allgemein
  • Essen ans Bett / zum Sofa bringen
  • einen schönen Film zum gemeinsamen Angucken
  • Massage
  • Eincremen
  • Wärmflasche


speziell: für Krebskranke
  • Minibuch "Kopf hoch, zusammen schaffen wir das"
  • Fotos
  • aufmunternde Postkarten (diese an Freunde und Bekannte verteilen, damit diese was Persönliches auf die Karten schreiben können) damit bekommt derjenige das Gefühl, dass man ihn denkt und er nicht allein ist
  • kl. Schlüsselanhänger in Plüschform oder ein kleines Kuscheltier als Glücksbringer
  • leeres Buch als eine Art Tagebuch schenken..so kann sie ihre Gefühle und Gedanken reinschreiben
  • Tontopf Schutzengel (kaufen oder selber basteln) + Schutzengelgedicht
  • "Tag mit der Familie schenken"
  • Bilderalbum mit vielen Familienfotos (-> gestalten z.B. mit Srcapbooking)
  • Rätselheft/Kreuzworträtsel
  • selbstgemachte Rätsel
  • Sudokus
  • Buch, z.B. vom Lieblingsautor
  • Art "Liebesbuch" mit Erinnerungen, Dingen, die ihr gemeinsam gemacht habt, Kindheitserinnerungen, von Liedern, die ihr früher zusammen gesungen habt, Familienfotos, Gründe, warum sie eine ganz tolle Oma/Mama, ein toller Opa/Papa ist
  • Beschäftigungsbuch
  • Hörbuch, selber vorgelesen (und Geschichte selber geschrieben)
  • selber einen Film mit allen Liebsten machen, alle teilen ihre persönlichen Wünsche mit, evtl. auch eine (selbstgeschriebene) Geschichte erzählen
  • Buch selber schreiben
  • Fotobuch, damit die Person nicht lesen muss, sondern nur Bilder gucken (ist nicht so anstrengend)
  • Gedichte über Schutzengel
  • Glücksteine mit chinesischen Symbolen (so mitteilen, was man der Person wünscht)
  • lieben Brief schreiben (da rein schreiben, was man selber im Leben noch vor hat, dass man sich wünscht, dass die Person das alles miterleben kann ~ um Mut zu machen und Kraft zu spenden)
  • einen "Oscar" verschenken, Beschriftung z.B. "Für große Tapferkeit und die beste Mama der Welt"


speziell: für Zahn-OPs / Zahn-Schmerzen
  • Kinderzahnbürste
  • Kinderzahnpasta
  • Apfelmus
  • Baby-Früchtebrei
  • Heiße Tasse (von Unox z.B.)
  • Kühlpads
  • etwas gegen die Langeweile
  • Schmerztabletten
  • Kamillentee
  • Puddingpulver
  • Plüschbär mit einem angenähten Verband / oder allg. ein Kuscheltier
  • Suppen jeglicher Art
  • Schokolade zum Lutschen
  • DVDs
  • Kreuzworträtsel
  • Kussvorrat
  • RezeptBlock, von Rezepten, die man z.B. beim Arzt bekommt, selber machen...
  • Aspirin / Paracetamol, (wirkt allerdings blutverdünnend!!), eher Ibuprofen
  • Bild von Dir
  • Strohhalme
  • Buch gegen Langeweile
  • Fortsetzungsgeschichte (z.B. Märchen)
  • Autschtiere : Kühlkissen, die in einem Schwein oder in einem Hund stecken
  • eine Kleinigkeit unter das Kopfkissen legen und einem Lieben Brief dazu mit der Unterschrift deine Zahnfee
  • Zahn-weh-Murphy-Eseln (Nobody-is-perfect-Plüschesel von Heunec)
  • Kühlkissen selbst gestaltet
  • süßer Moment (Pudding in der Tasse)
  • Tütensuppen
  • Zeitschrift
  • Was weiches zum Essen (vielleicht nen Milchreis; vorher erfragen / im Internet raussuchen was gegessen werden darf)


speziell: für (angehenden) Mediziner / Sanitäter / Krankenschwester / ...
  • Trostpflaster
  • Päckchen Pflaster, z.B. Kinderpflaster
  • Traubenzucker zum Durchhalten
  • selbstgestaltete Gute-Laune-Drops
  • Espresso-Bonbons oder Espresso-Shots (Bsp.: Pocket-Coffee)
  • Knoppers für unterwegs
  • Knetball / Wutball gegen Aggression oder Frust
  • Erste Hilfe-Büchlein
  • Erste-Hilfe-Koffer (wie fürs Auto)
  • etwas für die Ausbildung, z.B. einen Rätselblock (z.B. im Internet bestellen)
  • Ebay: Tassen mit Bären drauf mit Berufen beschriftet (Bärenstarker Kaffee für bärenstarke Sanitäter)
  • Gutscheine: Lernhilfe, "Ausheulen"
  • Lexikon medizinischen Fachbegriffe und Medikamente
  • Pillen gegen "Macken"
  • Babypuppe als Krankenschwester verkleidet (Schürze, Kappe, Spritze, Medikamente)
    • dazu einen Gutschein
    • [im Kombination mit einem Geschenk zum Umzug: Babypuppe vorne als Krankenschwester verkleidet, hinten in Shorts und T-Shirts, eine aufgemalte Bierflasche in der Hosentasche, ein Stadtplan in der Hand und einen Gutschein (z.B. von IKEA) in der Hand]
  • eine Pulsuhr (das ist eine kleine Sanduhr, die eine viertel Minute braucht, um durchzulaufen) aus der Apotheke
  • kleine Karten über verschiedene Themen (Anatomie, Laborwerte ect.), die man sich in die Kittetasche stecken kann (im Fachhandel schauen)
  • weiße Haargummis und Haarspangen
  • ein schönes Schlüsselband für den Spintschlüssel
  • einen Notizblock oder ein ganz kleines Notizbüchlein für die Kitteltasche
  • ein Vokabelheft zum Lernen der Fachbegriffe
  • eine Haube, wie sie die Schwestern früher immer getragen haben
  • eine gute Handcreme
  • Kugelschreiber
  • Energiedrinks (für die Frühschicht nach einer Party)
  • Frühstücksdose
  • weiße Socken
  • Gummihandschuhe
  • Mullbinden
  • Fierberthermometer
  • Süßigkeiten zu Medizin umgestalten
  • Entspannungsbad
  • Gesichtsmacken zur Entspannung
  • Glücksbringer
    • ein kleines Stofftier, das man mit Mullbinden verarztet hat
  • kleines Fachbuch


Passende Sprüche:
  • Der kleine Vogel im Sturm-
    Nichts vermag ihn erschrecken,
    weder Wind noch Regen.
    Er weiß das hinter den Wolken
    Seine Sonne noch immer scheint
    (Theresia von Lissieux)
  • Den Wind kann man nicht verbieten,
    aber man kann Windmühlen bauen.
    (holländisches Sprichwort)
  • Ausdauer und Entschlossenheit
    Sind zwei Eigenschaften,
    die bei JEDEM Unternehmen
    den Erfolg sichern.
    (Leo N. Tolstoi)
  • Mut ist eine seltsame Kraft.
    Anderen Mut machen und sich selbst Mut machen
    Ist das Beste, was ein Mensch tun kann.
    In jeder Situation, unter allen Umständen.
    Mit Mut kommt man überall durch.
    Man lässt die Sonne scheinen,
    durch alle Wolken hindurch.
    (Phil Bosmans)
  • Fasst frischen Mut!
    So lang ist keine Nacht
    Das endlich nicht
    Der helle Morgen lacht.
    (William Shakespeare)
  • in speziellen Gedichteforen im Internet gibt es weitere Gedichte (einfach bei Google suchen)


Gestaltung:
  • großer Pappkarton und diesen mit einfarbigen (oder je nach Geschmack) Geschenkpapier bekleben
  • dazu ein selbstgeschriebener Brief, wo die jeweiligen Bedeutungen der einzelnen kleinen Geschenke drinstehen
  • auf den Deckel 4 Herzen kleben
  • Titel: "Anti Stress Box"
  • "Kleine House-Apotheke"
    • das Buch "Die kleine House-Apotheke"
    • Medikamente basteln (z.B. Smarties) und die Verpackung als "Housemedikamente" gestalten (in Anlehnung an das Buch)


Fotos:
von Cori.:
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

von Glückskind:
Bild

von ayoba:
Bild



.oO0 bearbeitet von Jana, Darla, Lilientraum, ChicaLady, Honigblume , togri und kleine Fee Franzi 0Oo.
traurigemauz
 

Re: Krankheit ☆

Beitragvon togri » 14.09.2010 09:04

aus einem anderen Thread

Mickey Mouse Heft
Sudoko- / Rätselheft
liebe gute Besserungskarte
Teebeutel von Heiße Liebe
Vielleicht gibt es bessere Zeiten, aber diese ist unsere.
Benutzeravatar
togri
SuperModeratorin
SuperModeratorin
 
Bilder: 538
Registriert: 24.06.2008 17:50
Wohnort: Duisburg

Re: Krankheitsbox ☆

Beitragvon kleine Fee Franzi » 03.05.2011 22:33

Da am 12. Mai Tag der Krankenpflege ist, wird mein Freund eine Kleinigkeit von mir bekommen:

* witzige Pflaster
* einen Kulli mit 4 Farben
* große Spritzen, die ich mit Creme/ rote Grütze fülle
* Tshirt mit der Aufschrift "Helfer in der Not"
kleine Fee Franzi
 

Re: Krankheitsbox ☆

Beitragvon suchagoodgirl » 31.07.2011 11:47

The Encyclopedia Galactica, in its chapter on Love states that it is far too complicated to define. The Hitchhiker's Guide to the Galaxy has this to say on the subject of love: Avoid, if at all possible.

i used to be such a good girl
Bild
Benutzeravatar
suchagoodgirl
 
Bilder: 2430
Registriert: 15.01.2005 12:46
Wohnort: somewhere near the milkyway

Re: Krankheitsbox ☆

Beitragvon AngelUndercover » 26.10.2011 08:45

Wir alle stolpern, jeder von uns. Darum ist es einfacher Hand in Hand zu gehen.
Benutzeravatar
AngelUndercover
 
Bilder: 27
Registriert: 19.01.2010 08:47


Zurück zu Boxen für alle Gelegenheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste