Seite 1 von 1

Der Norwegenurlaub

BeitragVerfasst: 26.04.2011 06:38
von nightingale
Hallöchen,
mein Schwiegerpaps wird bald 60 und geht in Rente. Die Feier wird enorm mit irgendwas um die 100 Menschen. Wo auch unter anderem die Polizei, der Bürgermeister und irgendwelche anderen wichtigen Leute dabei sein werden.
Zum Geburtstag wollen wir ihm, der engere Kreis der Familie, einen Urlaub in Norwegen schenken. Er fährt dort jedes Jahr hin zum Angeln mit seinen Freunden. Also ist er schon ein alter Hase in der Sache. Der Ort an sich ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass wir wahrscheinlich kein genaues Datum buchen können und ihm somit auch nichts wirkliches schenken können.
Da er aber definitv dort Urlaub machen wird, soll es auch irgendwas mit Norwegen und dem Ulaub zu tun haben. Da er wie gesagt gerne angelt, haben wir überlegt ihm etwas mit Angeln und Norwegen zu schenken.
Ich denk da mehr an Reisegeld. Aber wie verpackt man Geld so originell, dass es a nicht zu "schwer" für die Persöhnlichkeiten dort wird und b eine Weile in Erinneung bleibt aber c nicht zu altäglich ist?

Es gibt ein Spiel mit einem alten Reisekoffer und Lumpen drinnen, den man untem Bett findet als eiserne Reserve des Ehemannes für die Flucht, das kennt er aber schon. Ich hätte sonst gedacht, mann könnte zu den Lumpen die Tickets legen. Habt ihr eine Idee wie man das irgendwie doch noch machen kann ohne das es zu langweilig wird und die Hälfte es schon kennt?
Oder habt ihr andere Ideen die vielleicht mit seiner Rente und dem Urlaub zu tun haben?

Re: Der Norwegenurlaub

BeitragVerfasst: 03.05.2011 11:58
von kleine Fee Franzi
Hallo,
also an sich wollt ihr sozusagen Geld für diesen Urlaub schenken?
Hier findest du Ideen zu Schweden, zum Angeln und zum Reisen. Vielleicht schenkt ihr eine Box, in dem Kleinigkeiten sind, die er für diesen Urlaub braucht.

Es steht auch noch nicht fest, wohin es genau geht, oder? Sonst könnte man ja schauen, dass man dort irgendetwas Besonderes bucht, einen Ausflug oder so.