Herzlich Willkommen in deinem kreativen Ideenreich, Anonymous, mit vielen Bastelanleitungen für romantische und selbstgebastelte Geschenke!




50. Geburtstag - Abrahampuppe

50. Geburtstag - Abrahampuppe

Beitragvon Mone-Bone » 10.01.2012 17:05

Hallo
Ich hoffe ich bin hier richtig!

Mein vater wird im april 50!

Ich möchte ihm gerne eine abrahampuppe
basteln!

Also man bastelt ne große puppe und setzt
diese vor die Haustüre!

Ich weiß nur nicht, wie ich sie basteln sollte!
Mit welchen materialien?

Mein vater ist fitnessbegeistert
Geht gerne ins fitnessstudio...
Ist dort im 100 kg club dabei ;-)

Also ich möchte der puppe gerne
Muskeln machen
Ein sportshirt anziehen
Sporthose usw

Vielleicht noch eine große handel
Basteln und diese daneben legen!?

Und dann bräuchte ich noch
Ein schild mit einen spruch dazu?

Und hier lässt meine fantasie aus :-(
Ich habe keine ahnung was man schreiben könnte!

Ein gedicht?

Vielleicht habt ihr viele super ideen

Würd mich freuen

Liebe grüße

Mone-bone
Mone-Bone
 

Re: 50. Geburtstag - Abrahampuppe

Beitragvon Ms. HomeMade » 13.01.2012 11:17

Hallo Mone-Bone,

ich kenne solche Abrahampuppen zwar nicht, aber vielleicht kannst du sie aus Papp-maché basteln?!
Ich hatte mal Nana's auf diese Weise gebastelt.

Und zwar nimmst du dazu erstmal dicke Lagen Zeitungspapier und formst die grobe Form der Puppe.
Dann klebst du die Formen mit Kreppband zusammen, so dass der grobe Körper schon mal da ist.

Dann nimmst du dier eine Schüssel mit Kleister und machst ganze viele Papierfetzen (z.B. auch aus Zeitungspapier).
An Fetzen brauchst du aber wirklich viele!!
Dann nimmst du dir einen Pinsel, pinselt mit einer dünnen Schicht den Kleister auf den Körper (am besten nicht zu großflächig, damit der Kleister nicht schon trocknet, bevor du an der Stelle angekommen bist!) und legstPapierschnipsel auf die Stelle, wo der Kleister ist.
Dann pinselst du nochmal eine Schicht Kleistern über die Schnipsel.
Und das machst du dann so lange, bis eine dicke Schicht von Papierschnipseln (also dem Papp-maché) da ist und lässt das Ganze richtig gut (am besten auf der Heizung) trocknen.

Hier ist auch nochmal eine Anleitung aus dem Netz: Pappmaché-Anleitung


Was den Spruch angeht, fällt mir im Moment leider nichts ein. Aber vielleicht weiß da ja sonst noch Jemand was?!


Liebe Grüße
Benutzeravatar
Ms. HomeMade
 
Registriert: 05.01.2012 11:27



Zurück zu Familie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste