Erotische Gedichte aus dem Poesiealbum

Bärbel schrieb am 09.04.2002 - 18:01:

Haut an Haut

Sacht nur will ich dich berühren,
mich dir zeigen, wie ich bin.
Komm, laß Dich von mir verführen,
gib dich sanften Händen hin.

Haut an Haut will ich begreifen,
was ich so an dir begehr'-
und wo meine Lippen schweifen
wird die Glut zum Flammenmeer.

Brenne mit mir vor Verlangen.
Löse uns aus Raum und Zeit.
Zärtlich will ich dich empfangen.
Komm zu mir. Ich bin bereit.

schlumpfine schrieb am 02.04.2002 - 11:22:

geliebt

kalter zug
atem
wie leicht
auf deiner haut
gefriert

getaut
warmer zug
liebe
schweiss
auf der haut

Leidenschaft geliebt...

liebesnacht...

Manuela schrieb am 06.03.2002 - 13:14:

Der Zauber dieser Nacht

Der Mond scheint hell am Abendhimmel
Grillen zirpen in dieser lauen Sommernacht
Kühler Wind streift über meine Wange
Hände,
warm und weich
erforschen Hügel und Täler
Augen,
voller Lust und Leidenschaft
blicken einander an
Stille klopfende Herzen
Heisse Küsse verteilt auf bebende Körper
Gebettet auf fliegenden Wolken
Dem Himmel ganz nah
Sterne leuchten am Firmament
Tränen
rinnen über heisse Wangen,
voller Glück und Liebe
Zwei Menschen werden eins
Und nie vergessen wird
Der Zauber dieser Nacht

In ewiger Liebe...
für meinen Spanier

Zurück || Übersicht || Weiter

Home || Lovebook || Links

© Loveletters4you 2000-2003